Arabisch-östereichische Kooperation

Der Eingangspavillon des Etihad Museums

Österreich wird sicher nicht mit der Gründung der Vereinigten ­Arabischen Emirate in Verbindung gebracht. Mit dem Bau des Pavillons als Eingang zum Etihad Museum, hat das österreichisches Stahlbauunternehmen Waagner Biro die Schicksale zweier Länder nun aber doch irgendwie miteinander verwoben.

Das Etihad (arabisch „Union“) Museum wurde anlässlich des 45-jährigen Jubiläums der Vereinigten Arabischen ­Emirate im Auftrag der Straßen- und Verkehrsbehörde Dubais errichtet. Unmittelbar neben dem „Union House“ gelegen, wo am 2. Dezember 1971 die Verträge zur Vereinigung der ­Emirate unterzeichnet wurden, erzählt es die Geschichte der jungen ­Nation, beginnend vor der Vereinigung bis hin zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen. Bei der Eröffnung am 2. Dezember 2016, dem 45. National Day der UAE, handelte es sich um einen fixen Termin. Dass sich das Stahlbau­unternehmen aufgrund von...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

03/2017

BVM blockt

Vor allem unter den Metallgestaltern und kleinen Metallbaubetrieben sorgt die DIN EN 1090-1 noch immer für Unmut. Der Ruf nach vereinfachten Regelungen für Betriebe bis vielleicht fünf Mitarbeitern...

mehr
Kuppel des Louvre in Abu Dhabi NURonline

Im Regen des Lichts

Im November hat der Louvre in Abu Dhabi eröffnet. Es ist eine Hommage Frankreichs an die arabische

Die Gestaltung dieses futuristisch anmutenden Museumkomplexes stammt von dem französischen Architekten Jean Nouvel. Seine Formensprache unterstreicht den Wunsch der beiden Länder - Vereinigte...

mehr
05/2010 Top-Stahlbau

Großes Theater um Fassaden aus Würzburg

Das Würzburger Unternehmen Gartner Steel and Glass fertigte eine winkelförmige Stahl-Glas-Fassade für das Grand Canal Theatre in der irischen Hauptstadt. Seine geknickten Dach- und Fassadenflächen...

mehr
10/2017

Brandschutzsystemlösung

Das Brandschutzfassadensystem heroal C 50 FP ist ein CE-kennzeichnungspflichtiges Bauteil, als Vorhangfassade nach der Norm EN 13501-2 geprüft. Alle Brandschutzkomponenten liegen verdeckt in der...

mehr
11/2015

Fichter Verwaltungsgebäude

Profilglas strukturiert Fassade

Auf dem lang gestreckten Grundstück an einer Allee entstanden ein viergeschossiges Verwaltungsgebäude, ein Magazin, eine Werkstatt sowie der Betriebshof für die Baufahrzeuge. Im dritten OG befindet...

mehr