Bis zu sechs Meter Spannweite

Zur Beschattung von großen Terrassen und Balkonen eignet sich die Markise markilux 970 mit Breiten bis zu sechs Metern. Bei fünf Metern Breite ist ein Ausfall bis zu 3,50 Metern möglich, bei der sechs Meter breiten Variante ein Ausfall von drei Metern. Im Entwicklungsprozess standen eine zum Patent angemeldete neue Montagetechnik, ein bereits patentiertes Kippgelenk sowie Form und Design der Markise im Vordergrund.

Das soll auch künftig weiterentwickelt werden. Besonders bei großen Markisen ist das Material einer besonders hohen Zugbelastung ausgesetzt. Das fordert zusätzliche Tests im eigenen...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

04/2015

Neue Wintergarten-Markise

Während die Warema Markisen W10 und W10² unter der Verglasung laufen, liegt die Wintergarten-Markise W20 außen. Sie zeichnet sich durch ihre dezente Blende, die filigranen Führungsschienen und...

mehr

markilux eröffnet Vertriebszentrum

Nachdem markilux Ende 2017 sein neues Bürogebäude in Emsdetten bezogen hat, weihte der

iF Product Design Award 2014

Eine 49-köpfige Jury aus internationalen Fachleuten hat in diesem Jahr mehr als 4.600 Produkte aus
04/2015

Markise für Pfosten und Pfette

Unter dem Glasdach blendet die tiefstehende Sonne, auch wenn eine Markise auf oder unter dem Dach vorhanden ist. Abhilfe kann eine Senkrechtmarkise, bespannt mit einem Screen-Glasfasergewebe,...

mehr
2-3/2018

Weinor

Senkrecht-Markise mit kleiner Kassette

Neuheiten sind auch am Weinor-Messestand zu sehen. Darüber hinaus präsentiert der Markisenhersteller Produkte, die bereits kurz vor Messebeginn auf den Markt gekommen sind. Dazu zählt die...

mehr