Brandschutz am Fenster

Nicht brennbarer Sonnenschutz

Insbesondere beim Bau öffentlicher Gebäude sowie von Häusern mit Publikumsverkehr sind per Gesetz bestimmte Brandschutzvorschriften verpflichtend. Im Bereich Sonnenschutz geht es in erster Linie darum, Materialien auszuwählen, die im Ernstfall bei einem Brand keine giftigen Gase absondern.

Textilien gelten als der häufigste Brandbeschleuniger. Entscheidend ist die Energie, die ein Stoff im Brandfall freisetzt, die sogenannte Brandlast. Gleichzeitig sind Textilien im Bereich des energieeffizienten Sonnenschutzes unverzichtbar. Um die vorgeschriebenen Brandschutzauflagen erfüllen und gleichzeitig...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

2-3/2018

Warema

Brandschutz Markise

Warema hat Fenster-Markisen auf den Markt gebracht, die zwei wichtige Eigenschaften kombinieren: Eine Zip-Führung sorgt für hohe Windstabilität, das nicht brennbare SecuTex-Gewebe A2 für...

mehr
1-2/2017

Warema Renkhoff

Energieeffizienter Sonnenschutz

Die spezielle Ausführung der Fenster-Markise mit ZIP-Führung über die 90-Grad-Ecke garantiert eine zuverlässige und zugleich filigrane Rundum-Verschattung von Ganzglasecken. Statt mehrerer...

mehr
12/2016

Sonnenschutz für Smart Homes

Warema ist jüngstes Mitglied der Markenallianz „Connected Comfort“, zu der bereits Hersteller verschiedener haustechnischer Installationen und Geräte gehören wie die Marken Gira, Dornbracht,...

mehr

German Brand Award

Dr. Hahn hat in der Kategorie „Industry Excellence in Branding: Building & Elements“ beim German Brand Award 2016 das Winner-Signet erhalten. Den neuen Award erhält der Türbandproduzent für die...

mehr
05/2018

Integrierte Absturzsicherung

Die Absturzsicherung VisioNeo von Warema lässt sich direkt zusammen mit Raffstoren oder Rollladen planen, die an bodentiefen Fenstern unerlässlich sind. Sie ist ausgelegt für eine fest integrierte...

mehr