Die Dübelfibel (5)

Fassadendübel für Metall und Holz

In der Regel gibt der Planer die Fassadendübel für ein Objekt vor. Dennoch sollten verarbeitende Monteure wissen, welche Unterschiede es bei Fassadendübeln zu beachten gibt, schließlich ist die Unterkonstruktion statisches Bindeglied zwischen tragender Außenwand und Fassadenbekleidung.

Fassadendübel sind bauaufsichtlich zugelassene Befestigungsmittel und müssen von geschulten Monteuren verarbeitet werden. Sie bestehen aus einer Kunststoff-Dübelhülse sowie einer exakt darauf abgestimmten Dübelschraube. Beide Komponenten bilden eine Einheit und dürfen nicht mit anderen Fassadendübel-Typen vermischt werden. Die Schraube presst beim Eindrehen die Dübelhülse gegen die Bohrlochwandung. Durch Verspreizung wird der Fassadendübel im Untergrund verankert. Fassadendübel der Firma Ejot sind für Mehrfachbefestigungen von nichttragenden Systemen verwendbar.



Vorsicht: Durchsteckmontage,...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!