Die neue DIN 18008

Folgen für Fenster und Haustüren

Für Fenster bietet die DIN 18008 dieselben Nachweiserleichterungen wie die TRLV, d.h. hier werden sich keine Änderungen ergeben. Ist eine explizite Bemessung erforderlich, kann sich die Nachweisführung etwas aufwändiger darstellen; durch Einsatz von EDV (wobei das auch ein einfaches Tabellenblatt sein kann) lässt sich dies kompensieren. Mit der Anwendung nur noch eines Bemessungskonzeptes für Glas und beispielsweise Befestigung (Dübel) oder Unterkonstruktion kann eine doppelte Lastermittlung vermieden und im Ergebnis der Aufwand reduziert werden.

Bauprodukte, somit auch Glas in entsprechender Anwendung, müssen die Anforderungen der Landesbauordnungen (LBO) erfüllen, d.h. verkürzt gesagt: (ausreichend) sicher sein. Aktuell sind bauaufsichtlich eingeführt zur Nachweisführung auf dem Konzept der Teilsicherheitsbeiwerte als Basis die DIN EN 1990 – sog. „Eurocode 0“ – und für die Einwirkungen der Eurocode 1 (DIN EN 1990); für fast alle Baustoffe ist die Bemessung in den entsprechend abgestimmten Eurocodes 2 bis 9 geregelt.

Für Glas sind die Technischen Regeln TRLV, TRAV und TRPV (kurz: TRXV) als Bemessungsregeln eingeführt. Diese basieren...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Neuerungen der DIN 18008

Das Bewusstsein für Sicherheit wächst bei den Bauherren zusehends. „Gerade bei bodenbündigen Verglasungen sowie im Überkopfbereich können durch den Einsatz von Sicherheitsglas Unfälle durch...

mehr

Saint-Gobain investiert in ESG

Das Saint-Gobain Glassolutions Isolierglas-Center Bamberg stellt eine zunehmende Nachfrage nach Sicherheitsgläsern fest und holt sich die Fertigungsmöglichkeiten dafür ins Haus. Wie der...

mehr
06/2017

Neuerungen der DIN 18008

Bilanz aus der Überarbeitung der Teile 1+2

Redaktionelle Aktualisierungen Die bereits angesprochene zwischenzeitliche Einführung der Eurocodes macht eine Anpassung der normativen Verweise auf den sogenannten Eurocode 0 (DIN EN 1990/NA) mit...

mehr

Absturzsicherung aus Glas

Um die Aussicht nicht durch Gitter zu versperren, werden für bodentiefe Fenster zunehmend Absturzsicherungen aus Glas eingesetzt. Glasabsturzsicherungen wurde bisher in der TRAV (Technischen Regel...

mehr
05/2018

Glasnorm DIN 18008

Aktueller Stand der Überarbeitung

Eine Überarbeitung der Teile 1 und 2 wurde seitens des Arbeitsausschusses als sinnvoll erachtet, um Erfahrungen mit der Anwendung der Norm wie auch dem technischen Fortschritt Rechnung zu tragen....

mehr