Elemente für Zutrittskontrollsysteme

Motorschlösser werden in Verbindung mit Drehtürantrieben meist in öffentlichen Gebäuden oder an Eingangstüren verwendet. Die Fallenriegel der selbstverriegelnden Motorschlösser für ein- und zweiflügelige Türen fahren motorisch zurück. Für den Einsatz an Stahltüren sind Lösungen als Einsteckschloss und Mehrfachverriegelungen verfügbar. Integrierte Überwachungskontakte wie Fallenriegel- oder Schließbartüberwachung sind möglich. Als selbstverriegelndes Verschlusssystem mit Panikfunktion eignet es sich für Feuerschutz-, Rauchschutz- und Fluchttüren. Ein manuelles Abschließen ist bei...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Importrekord polnischer Fenster

Laut der Studie der Marktforschungsagentur CAB wurden im vergangenen Jahr fast 2 Millionen Fenster mit einem Gesamtwert von 400 Mio. Euro aus Polen nach Deutschland exportiert. Die deutschen...

mehr
2-3/2018

Fuhr

Moderne Verriegelungstechnik

Für Haus- und Eingangstüren wird ein VdS-anerkanntes Schließsystem der Klasse B vorgestellt, das aus den motorischen Fuhr-Mehrfachverriegelungen autotronic 834 oder multitronic 881 und dem...

mehr
04/2018

Marktübersicht

Außen- und Eingangstüren – Profile (Teil 2)

Die Vielzahl an Profilherstellern und Systempartnern, die wärmegedämmte Alu- und Stahlprofile für die Herstellung von Eingangstüren anbieten, spiegelt den stark umkämpften Markt wider und bietet...

mehr
3/2016

Gretsch-Unitas

Systemlösungen

Bei G-U stehen Einbruchschutz und Barrierefreiheit im Fokus. Das Unternehmen hat das sogenannte „UNIverselle Prinzip“ für diverse Fensteröffnungsarten entwickelt. Entsprechend werden Produkte für...

mehr
01/2018

Marktübersicht

Außen- und Eingangstüren – Hersteller (Teil 1)

Der deutsche Außen- und Haustürenmarkt entwickelt sich weiterhin positiv, verlautbart die jüngste Studie des Verbandes Fenster und Fassade (VFF), die gemeinsam mit drei weiteren Fachverbänden und...

mehr