Fachgerechte Fenstermontage

Die Anforderungen an die Befestigung bei der Fenstermontage sind gestiegen. Gründe sind höhere Fenstergewichte, größere Abmessungen, „liegende“ Fensterformate, geringere Tragfähigkeiten hochwärmedämmender Außenwände sowie die Montage in Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) und Leichtbauwänden. Metallbauer betrifft dies in besonderer Weise, da im Objektgeschäft große Abmessungen eher die Regel sind. Dipl.-Ing. Wolfgang Jehl und Dipl.-Ing. Jürgen Benitz beschreiben in ihrem Beitrag, wie unterschiedliche Montagesituationen fachlich zu bewerten sind. Das Bemessungsdiagramm differenziert drei Fälle, die mit unterschiedlichen statischen Anforderungen verbunden sind.