Feuerschutz Schiebetor

Das T30-Tor gibt es einflügelig – die Zulassung steht kurz bevor. Eine Freilauf-Funktion kann optional gewählt werden. Der Fortschritt zeigt sich im einfachen, auf wenige Teile beschränkten Einbau, wodurch die Montagezeit sinkt. Beispielsweise benötigt das Tor keine aufwändige Laufschienenisolierung mit Laufschienenblende oder -abdeckung (Laufschienenblenden stehen weiterhin optional zur Wahl). Da weniger Befestigungspunkte als zuvor anfallen, sinkt die Montagezeit weiter. Komfortvorteil: Durch das höhere Spaltmaß zwischen Torblatt und Wand an der Nebenschließkante (> 25 Millimeter) werden auch bauseitige Wandunebenheiten ausgeglichen.

Info:

Teckentrup GmbH & Co. KG

Industriestraße 50

33415 Verl

Tel. 05246 504-0

www.teckentrup.biz

Thematisch passende Artikel:

06/2015

Multifunktionale Türe

Ein direkter Zugang von der Garage zum Haus ist besonders bequem und immer trocken. Das Baurecht schreibt hier Brandschutztüren vor, also feuerhemmende Elemente. Mit Multifunktionstüren wie der...

mehr
5/2014

Eleganz im Feuerschutz

Eleganz im Feuerschutz

Für exklusive Objekte bietet der Türen- und Tore-Hersteller Teckentrup seine rauchdichte T30-Ganzglas-Feuerschutztür „Teckentrup GL“ als rahmenlose Konstruktion mit maximaler Transparenz an....

mehr
03/2012 Ästhetischer Feuerschutz leicht montiert

Feuerschutz-Schiebetore

Es gibt sie ein- oder zweiflüglig, u.a. das feuerbeständige Feuerschutz-Schiebe-tor T90 „Tecken­trup E 72“, geprüft und zugelassen nach EN 1634-1/DIN 4102-5. Teckentrup Feuerschutz-Schiebetore...

mehr
05/2010 Individuelle Fertigung

Neue Produktionshalle für Türen & Tore

Hohe Anforderungen und Kriterien gelten für die neue Teckentrup-Produktionshalle: Luft, Licht, Sicherheit und Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und eine schnelle Bauweise.

Die Teckentrup GmbH & Co. KG hat ihre neue Produktionshalle in Zörbing fertiggestellt. Die Bauarbeiten begannen im April 2009. „Die Nachfrage nach Türen und Toren wird immer individueller. Darauf...

mehr
12/2014

Hochwärmedämmend und transparent

Teckentrup hat die Technologie des Industrie-Sektionaltors mit 80 Millimeter dicken Paneelen, die sich schon seit Langem im „Dämmtor“ SW 80 bewährt, auf die Typen „SL“ und „SLW“ übertragen....

mehr