Fuhr

Moderne Verriegelungstechnik

Für Haus- und Eingangstüren wird ein VdS-anerkanntes Schließsystem der Klasse B vorgestellt, das aus den motorischen Fuhr-Mehrfachverriegelungen autotronic 834 oder multitronic 881 und dem Funk-Fingerscan multiscan VdS besteht. Die einbaufertigen Komplett-Sets garantieren eine sichere Datenübertragung und Ansteuerung der Motorschlösser durch den Funk-Fingerscan. Der Funk-Fingerscan multiscan go ist laut Hersteller eine Marktneuheit. Für die Programmierung ist kein Masterfinger mehr erforderlich. Sie erfolgt einfach und zuverlässig über einen Master-Funkschlüssel, der durch die hochsichere Verschlüsselung im Rolling-Code-Verfahren verlässliche Sicherheit garantiert. Der zum Patent angemeldete Fingerscan schließt eine Verwechslung von Master- und Benutzerfinger durch nicht korrektes Beachten der LED-Signale quasi aus. Auch temporäre Zugangsberechtigungen können erteilt werden.

Halle 4, Stand 133

Thematisch passende Artikel:

12/2016

Das Prinzip der Autotür

Die beiden VDE- und VdS-zertifizierten Motorverriegelungen multitronic 881 und autotronic 834 können über Zutrittskontrollsysteme gesteuert werden. Komfortabel ist die Lösung, wenn man diese...

mehr
09/2018

Fuhr

Video-Türsprechanlage

Für eine ständig verriegelte Tür bei gleichzeitiger Vorbeugung gegen Türverzug sollen die neuen Automatikverriegelungen der Serie autosafe 835 und autotronic 836 sorgen. Die Schlösser von Fuhr...

mehr