IT-Prozesse im Stahlbau

HAB Hallen- und Anlagenbau wächst mit ERP

Stahlbauunternehmen denken eher groß: Sie bauen Stadien, Brücken, Hochhäuser oder Industrie- und Lagerhallen. Die einzelnen Prozesse sind hochkomplex und müssen für optimale Abläufe bis in kleinste Detail geplant werden. HAB Hallen- und Anlagenbau in Wusterhusen setzt dafür die Stahlbau-Software IQSteel.ERP ein und ist mit dem Programm seit über zehn Jahren zufrieden.

Viele Unternehmen setzen Standard ERP-Systeme ein, die branchenübergreifend zum Einsatz kommen. Die Spezifika im Stahlbau können sie jedoch nicht abbilden, sodass sich viele Stahlbauer für die übrigen Prozesse mit dem Einsatz weiterer Lösungen behelfen und auf eine zeitintensive manuelle Bearbeitung zurückgreifen. Die Folge sind ineffiziente Prozessabläufe und eine redundante Datenhaltung.

HAB Hallen- und Anlagenbau aus Wusterhusen setzt seit über zehn Jahren auf die spezialisierte Stahlbau-Software IQSteel.ERP und integriert alle Prozesse, angefangen bei der Vor- und Auftragskalkulation über...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Positive Stimmung im Stahlbau

Zweimal im Jahr initiiert bauforumstahl als Forum des Deutschen Stahlbaues eine Konjunkturumfrage

Wurst Stahlbau prämiert

BIM wird in Deutschland in einzelnen Architektur- und Ingenieurbüros meist als Insellösung

Stabiler Umsatz für Stahlbaubetriebe

Die Wirtschaftszahlen, die bauforumstahl am 20. September veröffentlichte, zeigen für ausführende

Unger auf der Arabischen Halbinsel

Im Norden des Königreiches Saudi Arabien entsteht zurzeit das Umm Wu‘al EPC Projekt zur Förderung
1-2/2014

Hallenbau

Fundiertes Wissen für ein vielfältiges Segment

Die aktuell spürbarste Veränderung in diesem Markt ist das Ende des Photovoltaik-Booms. „Vor drei Jahren sind wir mit jedem Auftrag über den Bau einer Halle zugleich mit einer großflächigen...

mehr