Mechatronikzylinder

Das Mechatronikzylinder-Sortiment von Kaba verbindet die elektronische Zutrittskontrolle mit mechanischen Elementen. Es umfasst drei Versionen: Der Kompaktzylinder schafft eine elektronische Zutrittsregelung. Das Aufsetzgehäuse eignet sich für Brandschutz- und Fluchttüren. Die Varianten mit dem Elektronik-Modul im Türblatt können mit einem Modul zur Überwachung des Türzustandes erweitert werden. Die Mechatronikzylinder sind für die Wireless-Funktion vorbereitet. Per Funk werden sie an das Zutrittssystem verbunden und vernetzt. In Echtzeit werden Zutrittsberechtigungen geändert.

Der...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Zusammenschluss von Dorma und Kaba genehmigt

Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben den geplanten Zusammenschluss von Dorma und Kaba ohne Auflagen genehmigt. Damit wird die Ende April 2015 angekündigte Zusammenführung der beiden...

mehr

dormakaba verkauft Beschlagtechnik

Die dormakaba Gruppe hat sich mit der Flacks Group auf den Verkauf der Dorma Beschlagtechnik GmbH mit Sitz in Velbert geeinigt. Eine entsprechende notarielle Vereinbarung wurde heute abgeschlossen....

mehr
03/2017

Fachpartner als Systemverwalter

Das System exivo ist eine flexible internetbasierte Zutrittslösung für kleine Unternehmen, wie z.?B. für Rechtsanwalts-Kanzleien, Arztpraxen, Apotheken, Agenturen, Einzelhandelsgeschäfte, aber...

mehr

Zukunftsplan von dorma + kaba

Dem Zukunftsplan von dorma + kaba liegen sowohl Integrationsmassnahmen aus dem Zusammenschluss zu dorma+kaba als auch bestehende Geschäftspläne der ehemaligen Dorma Gruppe zugrunde. Zuvorderst geht...

mehr

Dorma und Kaba schließen sich zusammen

Die Kaba Holding AG (SIX: KABN) mit Sitz in Rümlang (Schweiz) und das in Ennepetal an­sässige Familien­unternehmen Dorma Holding GmbH + Co. KGaA planen, sich zur dorma+kaba Gruppe...

mehr