Mehrfachverriegelungen für Notausgänge

Die Fallentechnologie der Mehrfachverriegelungen 819N und 519N erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 179 und in Kombination mit den Panikstangen die DIN EN 1125. Dank ihrer Universalität und den Umstellmöglichkeiten benötigen Händler und Verarbeiter weniger Varianten auf Lager. Die Schlösser sind DIN links/rechts verwendbar, die Steuerfalle ist umschraub- und die Panikfunktion umstellbar. Die elektromechanische Variante 819N lässt sich von Arbeits- auf Ruhestrom umstellen, der Nennspannungsbereich liegt zwischen 12 und 24 Volt (DC). Die Schlossvarianten sind modular aufgebaut, die...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Assa Abloy übernimmt Schweizer Schloss- und Beschlägefabrik

Assa Abloy hat nach Informationen einer Pressemitteilung einen Vertrag über die Akquisition der MSL Schloss- und Beschlägefabrik AG unterzeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in Kleinlützel bei Basel...

mehr
3/2016

Assa Abloy

Schließen, Abdichten, Schallschutz

Assa Abloy hat ein umfangreiches Portfolio an Türschließern: Die sogenannte Close-Motion-Technologie erfüllt Anforderungen an den Schließkomfort sowie an Dicht- und Schallschutz. Mit dem...

mehr
2-3/2018

Assa Abloy

Sicherheitstechnik komplettiert

Assa Abloy komplettiert sein Produktportfolio für den Objektbereich mit dem Drehtürantrieb DA4400. Dieser macht die üblichen Steuerungsergänzungen für unterschiedliche Türfunktionen ab sofort...

mehr
03/2017

Lösung mit Skalierbarkeit

Scala solo ist eine 1-Tür-Lösung von Assa Abloy. Sie eignet sich für Privathaus­halte und kleinere Objekte wie Werkstätten, Arztpraxen, ­Architekturbüros oder Anwaltskanzleien. Bei der...

mehr
11/2009 Gebäudesicherheit

Fluchttürterminal mit Stand-Alone-Funktion

Die effeff-Fluchttürterminalreihe 1385 von ASSA ABLOY ist nun auch für Stand-Alone-Anwendungen erhältlich. Die Basis-Konfiguration geschieht dabei ohne PC und TSB-Controller über einen...

mehr