Metall für Ruhm und Ehre

Franz Kalß aus der Steiermark reist als österreichischer Bundessieger im Herbst zu den WorldSkills nach Abu Dhabi. Er gilt als handwerklich talentiert, ehr­geizig und lernfähig. Der 19-Jährige hat der Redaktion metallbau verraten, welche Eigenschaften ein künftiger Weltmeister noch haben sollte und welche Art von Unterstützung unbedingt notwendig ist.

Es klingt im ersten Moment etwas paradox, aber gerade seine Heimatverbundenheit hat den 19-jährigen Franz Kalß aus der Steiermark nicht nur ein Ticket nach Finnland beschert, sondern auch eines ins weit entfernte Abu Dhabi. Ein Ticket zu den WorldSkills – dem internationalen Berufswettbewerb für Handwerker. Seine Heimatverbundenheit war neben seiner Begeisterung für das Metallhandwerk ein entscheidender Grund, beim Unternehmen AKE Ausseer – Kälte- und Edelstahltechnik in Kainisch/Steiermark seine Lehre zu beginnen und sie 2016 abzuschließen. Inzwischen begleitet er im Betrieb eine Position im...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen