Ohne Freilaufanforderungen

Mit der panicLock AP3 hat Winkhaus eine Anti-Panik-Verriegelung auf den Markt gebracht, die keine Freilaufanforderungen an den Profilzylinder stellt und auch für zweiflüglige Türen geeignet ist. Die Anti-Panik-Verriegelung hat eine einteilige Nuss für die Wechselfunktion E und eine geteilte Nuss für die Umschaltfunktion B und Durchgangsfunktion D. Es lassen sich sowohl ein- als auch zweiflüglige Voll-Panik-Türen realisieren. Mit den Dornmaßen 35 bis 65 mm eignet sich die Verriegelung für den Einsatz in Kunststoff-, Holz- und Aluminiumtüren. Insbesondere die Variante für 2-flüglige Türen ist...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

12/2016

Anti-Panik-Verriegelung

Türen mit Notausgang- und Paniklösungen helfen Leben zu retten, sie sollten von flüchtenden Menschen intuitiv bedient werden können. Winkhaus bietet mit panicLock AP3 eine flexible...

mehr
7-8/2016

Anti-Panik-Verriegelungen

Eine besonders flexible Anti-Panik-Verriegelung ist panicLock AP3 für ein- und zweiflügelige Türen. Die Entwicklung von Winkhaus deckt die relevanten Variationen von Anti-Panik-Türen mit den...

mehr
1/2015

Winkhaus

Elektronischer Schlüssel mit Controller

Das elektronische Schließsystem blue-Smart kommuniziert in einem virtuellen Netzwerk und verknüpft damit den Nutzen von Online- und Offline-Lösungen. Es ist in allen Türenbeschlägen mit...

mehr
7-8/2014

Eine Multifunktionstüre

Mit der Türe Secufire von Sälzer lassen sich Brandabschnitte realisieren, die einen Fluchtweg bei Feuerausbruch und Rauchentwicklung (inkl. Anti-Panik-Funktion) gewährleisten und gleichzeitig...

mehr
03/2014

Winkhaus

Schlösser in modernem Design

Komfort, Sicherheit und Ergonomie an Fenstern und Türen ist das Motto des Familienunternehmens. Dafür präsentiert Winkhaus Fenstertechnik, Sicherheits-Tür-Verriegelungen und intelligente...

mehr