Orgadata

Neue Software-Version LogiKal11

Das Softwarehaus präsentiert auf der Bau 2017 die neueste Version seiner Standardsoftware LogiKal 11, mit deren Hilfe sich Fenster, Türen und Fassaden konstruieren, kalkulieren und produzieren lassen. Sie soll dem Metallbauer unter anderem im Hinblick auf Fertigungssicherheit und -schnelligkeit weitere Fortschritte bringen. LogiKal harmoniert mit verschiedenen CAD-Systemen und mit kaufmännischen ERP-Lösungen, indem alle Programme direkt auf die Daten aus ein und derselben Projektquelle zurückgreifen. Dies hat den Vorteil, dass jede Änderung an einem Projekt in einem der beteiligten Programme...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

3/2016

Orgadata

Info-Server als Leitzentrale

Das Softwarehaus Orgadata hat als Ergänzung zur Fensterbau-software „LogiKal“. den Info-Server entwickelt. Er dient dazu, Abläufe in den Metallbauwerkstätten zu optimieren. Als Leitzentrale...

mehr
Neue Version hilft Metallbau-Betrieben weiter

Software LogiKal 7.1

Bei Konstruktion und Kalkulation von Fenstern, Türen und Fassaden verlassen sich Metallbau-Unternehmen gerne auf die Software LogiKal von Orgadata. Die aktuelle Version kennt jetzt die individuellen...

mehr
2-3/2018

Orgadata

Mit Ausdrucken beeindrucken

Sicherheit, Schnelligkeit, Stabilität – das sind wichtige Schwerpunktthemen, mit denen Orgadata zur fensterbau/frontale reist. Auf dem Messestand präsentiert das IT-Unternehmen die Version 11.2...

mehr
11/2015

LogiKal in connedata cRPS

Lange Zeit hat sich connedata auf Komplettlösungen für den Metall- und Maschinenbau konzentriert. Seit Anfang 2014 arbeitet das Unternehmen verstärkt mit Orgadata zusammen und hat auch den Fenster-...

mehr
03/2017

Industrie 4.0 im Metallbau

Drei Programme eine Echtzeitschnittstelle

metallbau: Eine bidirektio­nale Echtzeitschnittstelle für drei Programme, eine gemeinsame Projektquelle – inwiefern profitieren Metallbauunternehmen von Ihrer Innovation? Norbert Payer...

mehr