Otto Chemie

Spezialkleber für Eckverbinder

Klebungen müssen in ausgehärtetem Zustand dauerhaft zäh-elastisch bleiben, um witterungsbeständig zu sein. Der 2K-Turbo-PU-Klebstoff Ottocoll P 525 wurde für die Klebung von Eckverbindern bei Metallfenstern, -türen und -fassaden sowie Wintergärten entwickelt und wird in der Doppelkartusche mit Statikmischer ausgeliefert, was Mischfehler zuverlässig ausschließt. Das Produkt härtet in hohen Schichtstärken extrem schnell und schwundfrei aus: Die Klebungen erreichen ihre Funktionsfestigkeit nach drei Stunden und ihre Endfestigkeit nach drei Tagen. Vom ift Rosenheim wurde dies nach DIN EN ISO 291-23/50-2 und DIN EN ISO 7500-1 geprüft. Mit Ottcoll P 525 gefertigte Elemente lassen sich nachträglich pulverbeschichten, bei einer thermischen Belastung von 30 Minuten bis 230° C. Der Klebstoff eignet sich zudem für Anwendungen gemäß den IVD-Merkblättern Nr. 30 und 35. Auch für einbruchhemmende Verklebungen gibt es einen neuen Klebstoff. Mit Einsatz des Ottocoll S81 lassen sich die Schutzklassen RC2 und RC3 erreichen.

Halle 6, Stand 330

Thematisch passende Artikel:

12/2013

SG-Fassade im Dauertest

„Sie hält und hält und hält ...“

Da im Jahr 1985 das Kleben mit Einfachglas vor allem in den USA bekannt war, war die verantwortliche Bauaufsicht sehr skeptisch: Eine Fassade, mit Isolierverglasung hineingeklebt, ohne...

mehr