Plug & Play – alles easy

Für eine flotte Installation

In Neubauten oder Sanierungsprojekten werden nicht nur kraftbetätigte Ga-ragentore, sondern zunehmend auch mechatronisch betriebene Türen, Rollläden oder Raffstores eingebaut. Selbst wenn der Metallbauer diese Bauteile fertig bezieht, benötigt er spätestens bei der Montage elektrotechnische Kenntnisse und Fähigkeitsnachweise. Die Hersteller reagieren mit Plug-and-Play-Lösungen.

Ob Garagentore, Eingangs- oder Zwischentüren, Rollladen oder Raffstores – viele Bauelemente werden in privaten und öffentlichen Gebäuden bereits elektrisch angesteuert und per Motor betätigt. Für ihre Montage und Installation benötigt der Metallbauer elektrotechnische Kenntnisse, die er in einer Zusatzqualifikation als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten erwerben kann. Ohne diese Qualifikation kann er lediglich den Schwachstrom-Part erledigen, den 230-V-Anschluss muss er dem Elektriker überlassen. Um den Aufwand der elektrotechnischen Installation und Inbetriebnahme künftig zu...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

7-8/2017

„Plug-and-Play ist nicht teurer.“

Im Gespräch: André Zech und Thomas Schürmann

metallbau: Welche Vorteile bieten Plug-and-Play-Lösungen dem Metallbauer? André Zech: Für Verarbeiter bedeutet das prozesssichere Ab­läufe, vom einfacheren Bestellvorgang bis zum geringen...

mehr
1-2/2017

Somfy

Automatischer Sonnenschutz

Im modernen Wohnbau werden immer mehr großzügigere Glasflächen in die Fassade integriert. Wichtiger wird dabei die präzise Lenkung des einfallenden Sonnenlichts und die optimale Beschattung über...

mehr
10/2013

Steuerung über große Distanzen

Handsender für Distanzen

Vom Wohnzimmer aus die Markise auf der Terrasse ausfahren, die Jalousie in der Küche herunterlassen oder den Rollladen im zweiten Obergeschoss öffnen – das ermöglicht das bidirektionale Funksystem...

mehr
11/2009 Aluminiumbeschläge

Praktische Lösung für barrierefreie Räume

Bei der Beschlaglösung von SIEGENIA-AUBI für barrierefreie Aluminiumtürschwellen nach DIN 18025 werden hoher Nutzungskomfort und eine rationelle Verarbeitung groß geschrieben. Keinerlei Bauteile...

mehr
08/2009 Fernbedienung für Großflächenelemente

Gebäudetechnik

Als einziges seiner Art steuert das motorische Hebe-Schiebe-System MHS400 von SIEGENIA-AUBI Großflächenelemente bis 400 kg schnell und leise und ist darüber hinaus auch für Fensterfronten mit zwei...

mehr