Rechtsserie (6)

Neuordnung Bauproduktenrecht

Das Bauproduktenrecht bestimmt, unter welchen Voraussetzungen Bauprodukte gehandelt und verwendet werden dürfen. Regelungen hierzu finden sich insbesondere in den Landesbauordnungen und der (europäischen) Bauproduktenverordnung. Die Rechtsanwälte Prof. Christian Niemöller und Nina Harr erläutern die Systematik des Bauproduktenrechts unter Berücksichtigung der Kennzeichnungspflicht mit dem CE-Zeichen.

Europäische Vorgaben sorgen dafür, dass das Bauproduktenrecht aktuell neu geordnet wird. Einige Neuerungen betreffen auch die Metallbaubranche.

Überarbeitung der Landesbauordnungen

Im Rahmen des Bauproduktenrechts ist grundlegend zu unterscheiden zwischen dem Inverkehrbringen eines Bauprodukts – innerhalb von Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union – einerseits und andererseits dessen Verwendung in dem jeweiligen Mitgliedstaat.

Die Bedingungen für das Inverkehrbringen von Bauprodukten und für die Verwendung der CE-Kennzeichnung legt europaweit die...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Bauproduktenverordnung verlangt Kraftakt

Weit über 2.000 Dokumente stehen Systemgebern, Türenherstellern und Baubeschlaghändlern seit dem 1. Juli 2013 im Dr. Hahn Kundenportal zur Verfügung. Die von der Bauproduktenverordnung geforderte...

mehr
05/2017

Rechtsserie (9)

Musterbauordnung 2016 in der Umsetzung

In nahezu allen Branchen hat sich herumgesprochen, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein Urteil erlassen hat, mit dem die Forderung nach dem Ü-Zeichen in Deutschland für europarechtswidrig...

mehr
4/2014

Die BauPVO über NRWGs

Neuerungen im Überblick

Einige wesentliche Elemente der Bauproduktenrichtlinie bleiben mit der neuen Bauproduktenverordnung erhalten. Dazu gehören die Pflicht zur CE-Kennzeichnung, die Durchführung der Erstprüfung (jetzt...

mehr
Die neuen Spielregeln aus erster Hand

BauPV und CE-Zeichen

Eingeladen hatten zu dieser gemeinsamen Informationsveranstaltung der Bundesverband Flachglas e.V. (BF), Troisdorf, das Institut für Fenstertechnik GmbH (ift), Rosenheim, und der Verband Fenster +...

mehr
11/2013

Fachverband Türautomation tagt

Leistungserklärungen haben noch Zeit

Über 100 Teilnehmer haben sich beim ersten Branchentag des Fachverbandes Türautomation (FTA) getroffen. Da ein Tagesordnungspunkt das neue FTA Partnerprogramm und speziell den...

mehr