Repräsentatives Feuerschutztor

Feuerschutz-Schiebetore eignen sich nicht nur zur Trennung einzelner Brandabschnitte in der Produktion, sondern auch zur Unterteilung repräsentativer Eingangs-/Durchgangsbereiche von der Verwaltung zur Produktion oder bei Flurabschlüssen in Hotels. In diesen Bereichen kommt es neben der feuerhemmenden Funktion zudem auf eine ästhetische Gestaltung an. Für diesen Zweck sind die stumpf auflaufende Feuerschutz-Schiebetore ideal.

Ohne Einlaufprofile, mit optional verdecktem Abstellbereich und dank einer Nischenklappe integrieren sich die Tore unauffällig in die Raumgestaltung. Gerade bei sehr...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Hörmann beschleunigt Lieferung

Metallbauunternehmen sollen bei der Umsetzung von Bauprojekten immer kurzfristigere Terminwünsche realisieren. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, legt Hörmann ein neues Sofort-Programm auf:...

mehr
03/2012 Ästhetischer Feuerschutz leicht montiert

Feuerschutz-Schiebetore

Es gibt sie ein- oder zweiflüglig, u.a. das feuerbeständige Feuerschutz-Schiebe-tor T90 „Tecken­trup E 72“, geprüft und zugelassen nach EN 1634-1/DIN 4102-5. Teckentrup Feuerschutz-Schiebetore...

mehr
6/2016

Robuste Rolltore

Rolltore sind preisgünstig, platzsparend und haben eine lange Lebensdauer – das sind nur drei Gründe, weshalb diese Tore im Trend liegen. Bereits bei der Anschaffung bieten Rolltore und Rollgitter...

mehr
06/2017

Freitragende Laufschienen

Attas stellt Profile für freitragende Schiebetore her. In 5 Stahl-Baugrößen für Durchfahrtsbreiten bis 20 m sowie eine Baugröße in Aluminium für Durchfahrten bis 8 m. Die...

mehr