Sortierte Dokumente

MMC, die Software für die Metallbaubranche, wurde von Glasermeister Stefan Zink entwickelt, als er als Betriebsleiter im Metallbau tätig war. Mit MMC ist es möglich, die komplette Bauakte, vom Aufmaß über die ausgefüllten Rapporte bis zur Eingangs- und Ausgangsrechnung, in einem unsortierten Stapel auf einen Scanner zu legen und automatisch ablegen zu lassen. Anschließend können die Dokumente per Knopfdruck am Bildschirm wieder angezeigt werden. Die Einrichtung und Schulung dauert oft nur ein bis zwei Tage.

Aus dieser Methode ergibt sich ein genialer Überblick der Aufträge: Von der...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

02/2013 Internationaler und professionell ausgeklügelt

Die BAU 2013

Auf rund 180.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentierten sich 2.060 Aussteller aus 41 Ländern, darunter das Who-is-Who der Material-, Bauelemente- und Systemhersteller. Von den 16 großen...

mehr
6/2016

SwissFamily

Die Schweiz — ein Land, das „ein bisschen wie eine große Familie“ ist, findet Thomas Zimmermann, der den Fachverband Metallbau in Zürich leitet (Interview Seite 27). Man kennt und hilft sich, die...

mehr
11/2015

Saubere Schnittpläne

Syscad ist die AutoCAD-Applikation, wenn es um CAD-gerechte und saubere Konstruktion von Schnittplänen und Anschlussdetails im Metallbau geht. Die Anforderungen an die Detailtreue in der Planung...

mehr
1-2/2014

metallbauREGIONAL

Die Branche in Hessen

Nach Information der Metallbauunternehmer, mit denen wir gesprochen haben, ist die Konjunkturlage in Hessen stabil. Teils sind die Auftragsbücher bereits über den Mai hinaus gefüllt. Regionalen...

mehr
12/2013

metallbauREGIONAL

Die Branche in Bayern

Nachdem der Metallbau anders als die feinwerktechnischen Betriebe von den Krisenjahren 2009/2010 so gut wie verschont geblieben ist, ist auch die Geschäftslage der vergangenen drei Jahre in den...

mehr