Spindeltreppen

Weland Spindeltreppen sind standardmäßig feuerverzinkt nach SS-EN-ISO 1461. Stufen und Podeste werden mit Gitterrost- oder Tränenblechbelag geliefert. Podeste in Sondergrößen werden nach statischen Vorgaben gefertigt. Bei der Planung von Spindeltreppen sind Treppenradius, Steigung, Stufen pro Windung und Laufbreite zu berücksichtigen. Die jeweiligen Landesbauordnungen und die Din 18065 sind ebenfalls zu Rate zu ziehen. Die Konstrukteure des Herstellers stehen im Auftragsfall den Metallbaubetrieben zur Seite und erstellen Skizzen und nach Vorgaben eine Werkzeichnung. Diese Zeichnung erhält der Ausführende zwecks Genehmigung vor Fertigungsbeginn. Ausführliche Montageanweisungen sind Bestandteil jeder Lieferung. Die Spindeltreppen können auf dem Boden zusammengesetzt und anschließend mit Hilfe eines Krans aufgestellt werden. In Standardausführung erhalten die Spindeltreppen für den Innenbereich einen Grundanstrich.

Info:

Weland GmbH

Spenglerstr. 89-91

23556 Lübeck

Tel. 0451 8994 10

www.weland.de