System für die Gebäudehülle

Brandneu ist das illbruck airtight Produktkonzept. Der Hersteller hat dafür sein Know-how in der Bauphysik genutzt und überträgt sein umfassendes Wissen aus der Fensterabdichtung auf das gesamte Gebäude. Hinter dem neuen Produktkonzept verbirgt sich ein abgestimmtes Sortiment von illbruck Produkten für eine rundum luftdichte Gebäudehülle. Das airtight Konzept bietet damit eine Markenlösung für Dach, Fassade und Innenwände, die nicht nur einfach in der Planung, sondern auch ­sicher in der Anwendung ist. Die Komponenten sind EC1-PLUS zertifiziert sowie bauphysikalisch geprüft. Darüber hinaus...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

1-2/2017

Tremco Illbruck

Mängelfreies Abdichten und Kleben

Das Illbruck-Airtight-Konzept erfüllt die strengen Anforderungen der EnEV 2016 und umfasst hochwertige, auf die unterschiedlichen Bausituationen spezialisierte Dampfbremsen, Fassadenfolien,...

mehr
12/2009

Multifunktionsbänder

Fensterabdichtung in maximal zwei Schritten

Das illbruck-Programm der Multifunktionsbänder umfasst die Produkte illmod trioplex, illmod trioplex FBA und die Neuentwicklung illmod duo für mehrschalige Mauerwerkskonstruktionen oder Fenster mit...

mehr
2-3/2018

Tremco Illbruck

Dichten und Kleben

Die i3 PowerPakete für einfache und erstklassige Fenstermontage wurden vor einem Jahr herausgebracht. Zur fensterbau frontale kommen nun zwei i3 PowerPakete für die Sanierung von Fenstern hinzu. Das...

mehr

Wissen um die Lüftung

Mit dem richtigen Maß von Dichtheit und Lüftung können Bauschäden vermieden werden. Seit immer mehr Gebäudehüllen durch dicke Dämmung und Einbau neuer Fenster in punkto Luftdichtheit der EnEV...

mehr

Weiterbildung zum Einbau von Fenstern

Seit immer mehr Gebäudehüllen durch dicke Dämmung und Einbau neuer Fenster in punkto Luftdichtheit der EnEV entsprechen, rückt zunehmend das Thema Schimmel in den Mittelpunkt. Das Zusammenspiel...

mehr