Terrassendach plus ...

Der Sonnen- und Wetterschutzspezialist Hella hat ein neues Produkt in sein Portfolio eingeführt: das Terrassendach. Die Konstruktion aus Aluminium und Glas, die jede Terrasse in einen geschützten und doch offenen Lebensraum verwandeln soll, wurde in drei Varianten entwickelt: Ohne Beschattung, mit textiler Beschattung und mit Metall-Lamellen unter dem Glas, die zwar die Hitze reflektieren, aber das Tageslicht in den Raum fluten lassen. Ebenfalls neu ist die Pergotenda-Kollektion, ein Sortiment an Pergolen mit faltbaren Dächern, die nicht nur regendicht sind, sondern auch Windstärken bis zu...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Hella neu aufgestellt

Mit der Rückkehr von Christian Schaller zum Hauptsitz der Holding in Abfaltersbach als Sprecher der Geschäftsführung wurde bei Hella eine neue Ära eingeleitet. Doch das österreichische...

mehr
1-2/2016

Modulares Terrassendach

Die Metallbauspezialisten aus Olten haben in Basel ein modular aufgebautes flexibles Systemdach aus Aluminium für Sitzplatz- und Terrassendächer gezeigt. Das Terrassendach wird bei der SIO AG in...

mehr
04/2017

Aufsatzrollladen

Top Mini plus heißt der jüngste Aufsatzrollladenkasten von Hella. Seine Konstruktion vereinfacht Montageprozesse und weist eine hohe Qualität im Hinblick auf Wärmedämmung, Luftdichtheit,...

mehr
2-3/2018

Solarlux

Elegant und barrierefrei

Messe-Highlights von Solarlux sind eine neue Glas-Faltwand und das neue Terrassendach SDL Acubis. Mit der kaum sichtbaren Dachneigung von nur zwei Grad wird bei SDL Acubis auftreffendes Regenwasser...

mehr

Deutscher Sonnenschutzmarkt

Plus für Außenjalousien

Obgleich in Deutschland die Nachfrage nach Außen-Beschattung auch im Jahr 2017 wuchs, sanken die Herstellererlöse signifikant. Verantwortlich dafür war der zunehmende Preiswettbewerb, insbesondere...

mehr