Tor mit Feuerwehrnotöffnung

In einem Büro- und Geschäftshaus in Leipzig wurde ein Tor mit integrierter Feuerwehrnotöffnung eingebaut. Es ist direkt mit der Brandmeldeanlage verbunden und öffnet im Brandfall automatisch, sodass der Rauch aus der Tiefgarage abziehen kann. Das Tor misst 3,6 mal 2,2 Meter, es wurde in eine bestehende Fassadenkonstruktion eingebaut und auf die bereits vorhandene Torunterkonstruktion montiert. Dabei kam es darauf an, die Achsen in Bezug auf die Fassade genau einzuhalten, damit Tor und Fassade auf einer Ebene liegen. Ziel war es, die Toranlage fassadenbündig zu integrieren und eine ebene...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

12/2016

Struktureller Sonnenschutz

Die strukturellen Sonnenschutzlösungen von Renson basieren auf korrosionsfreien Aluminiumtragwerken, gelten als sturmfest und erlauben eine relativ einfache Montage auch bei Sanierungsmaßnahmen. Die...

mehr

Innovationspreis Architektur+ Fenster Tür Fassade

Anlässlich der Fensterbau Frontale 2016 wurde der Innovationspreis Architektur+ Fenster Tür Fassade
2-3/2018

Renson

Lüftungsgitter bis RC4

Lüftungsgitter sind oft auch sicherheitsrelevante Bauteile. Renson stellt auf der Fensterbau Frontale 2018 verschiedene Produkte für erhöhten Einbruchschutz bis zur Widerstandsklasse RC4 vor. Im...

mehr
04/2015

Jan van Moerkerke

Jan van Moerkerke ist bei Renson als Internal Salesmanager D-A-CH beschäftigt: „Renson hat zur R+T einige Weltneuheiten entwickelt – beispielsweise die Terrassenüberdachung mit wegfahrbaren...

mehr
1/2015

Renson

Fensterlüftung mit Wärmerückgewinnung

Renson stellt auf der BAU eine dezentrale Fensterlüftung mit effizienter Wärmerückgewinnung vor, die rund um das Fensterprofil eingebaut wird. Statt eines klassischen Kreuz- oder...

mehr