Urban Metall

Hohe Präzision und Power in der Bearbeitung von Langteilen sowie Fünf-Achs-Bearbeitung von Kleinteilen verspricht Urban Maschinenbau mit dem neuen UF 3000 Bearbeitungszentrum in Fahrständerausführung. Der Hersteller möchte damit einen großen Arbeitsbereich und ein breites Einsatzspektrum abdecken. Im Vergleich zu den bisherigen Fahrständermaschinen wurde die Grundkonstruktion komplett überarbeitet und erreicht in der Y-Achse einen größeren Verfahrweg von bis zu 700 mm. Bei der neuen Rippenkonstruktion ist der Tisch mit dem Maschinengrundbrett verschweißt und soll damit höhere Stabilität und...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Hartl Metall 30% mehr Umsatz

Künftig mehr Bücken bauen

Das oberösterreichische Metallbauunternehm Hartl Metall konnte 2017 seinen Umsatz um rund 30 Prozent auf fast vier Millionen Euro steigern, wie Geschäftsführer Martin Hartl informiert. 2018 will...

mehr
2-3/2018

elumatec

SBZ als Jubiläumsmodell

Zum 90-jährigen Betriebsjubiläum gibt elumatec das 5-Achs-Stabbearbeitungszentrum SBZ 151 als Jubiläums-Sondermodell heraus. Die Edition 90 glänzt mit zeitgemäß designter Haube, neu gestalteter...

mehr
7-8/2014

Bearbeitungszentrum für vier Materialien

Das Bearbeitungszentrum Comet T4 hat 4 CNC-gesteuerte Achsen zur Bearbeitung von Profilstäben oder Teilen aus Aluminium, PVC, NE-Metallen und Stahl. Bearbeitet werden Stäbe mit einer Länge bis zu 4...

mehr
1-2/2017

elumatec

5-Achs-Stabbearbeitungszentrum für den Fenster- und Türenbau

Das 5-Achs-Stabbearbeitungszentrum SBZ 122/75 wurde speziell für den Fenster- und Türenbau konzipiert und bearbeitet PVC-, Aluminium- und dünnwandige Stahlprofile mit Längen bis 3.300 mm und in...

mehr
7-8/2014

Anlagen für das Wasserstrahlschneiden

Ein neues Produktdesign soll deutlich machen, dass der österreichische Hersteller inzwischen in der ersten Liga spielt. Das Anlagendesign ist nicht nur optisch ein Eyecatcher, es bietet auch...

mehr