Überarbeitete Kernbohrmaschinen

Überarbeitete Kernbohrmaschinen

Der Kernbohrspezialist Fein hat drei seiner Magnetkernbohrmaschinen KBM mit Bohrdurchmesser 50 und 65 Millimeter komplett überarbeitet und eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen. Dazu zählen u.a. die mittig angeordnete Führung des Bohrmotorkabels mit schwenkbar gelagertem Kabelschlauch, eine um 30 Millimeter verlängerte und versteifte Bohrmotorführung für mehr Präzision beim Arbeiten, ein Bedienfeld im direkten Blickfeld des Anwenders sowie ein extra großer Hubbereich.

Die leichte Magnetkernbohrmaschine KBM 50 Q ist mit 13,2 Kilogramm laut Fein eine der leichtesten Zweigangmaschinen in...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Winkelschleifer mit zehn Prozent Preisvorteil

Werkzeughersteller FEIN begleitet die Markteinführung der neuen Compact-Winkelschleifer der WS 10-Reihe mit einer Verkaufsaktion: Vom 1. April bis zum 30. Juni 2010 erhalten Metallbauer alle...

mehr
10/2017

Fein

Fein aus Schwäbisch-Gmünd zeigt auf der Blechexpo die Magnet-Kernbohrmaschine KBC 35. Mit einer Bauhöhe von 169 mm erledigt die Maschine Kernbohrungen an beengten Stellen. So passt sie z.B....

mehr

Neue S80+ Tür- und Fensterserie

Das Türsystem S70+ von Gutmann wurde mit der Serie S80+ überarbeitet und den Marktanforderungen angepasst. Durch den symmetrischen Konstruktionsaufbau der thermisch getrennten Aluminiumprofile wird...

mehr

Kombi aus Lochstanze, Profil- und Flachstahlschere

Mit der neuen Peddibasic No. 1 bringt das Unternehmen Peddinghaus Anlagen & Maschinen eine weitere Kombination aus Lochstanze, Profil- und Flachstahlschere auf den Markt. Preislich ist die Peddibasic...

mehr
7-8/2017

Magnet-Kernbohrmaschine AKBU 35 PMQ von Fein

Fein führt eine Magnet-Kernbohrmaschine mit Akku in den Markt ein. Mit der Magnet-Kernbohrmaschine AKBU 35 PMQ erledigen Metallhandwerker Kernbohrungen bis 35 Millimeter Durchmesser,...

mehr