Überarbeitete Kernbohrmaschinen

Überarbeitete Kernbohrmaschinen

Der Kernbohrspezialist Fein hat drei seiner Magnetkernbohrmaschinen KBM mit Bohrdurchmesser 50 und 65 Millimeter komplett überarbeitet und eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen. Dazu zählen u.a. die mittig angeordnete Führung des Bohrmotorkabels mit schwenkbar gelagertem Kabelschlauch, eine um 30 Millimeter verlängerte und versteifte Bohrmotorführung für mehr Präzision beim Arbeiten, ein Bedienfeld im direkten Blickfeld des Anwenders sowie ein extra großer Hubbereich.

Die leichte Magnetkernbohrmaschine KBM 50 Q ist mit 13,2 Kilogramm laut Fein eine der leichtesten Zweigangmaschinen in...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!