Ausgabe mb 1-2/2017

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL

AufBAU

Die BAU trommelt gleich zu Beginn des Jahres die Branche in München zusammen. Für eine Reise in die bayerische Landeshauptstadt spricht nicht nur die...

mehr

BRANCHE

Experten sprechen mit Schülern

Die jüngste Folge der „Expertengespräche“ an der David-Roentgen-Schule in Neuwied beschäftigt sich mit der fachgerechten Montage von Dübeln. Roberto Weyda von den fischer Dübelwerken hat sich mit der Fachklasse für Metallbauer und Produktdesigner des dritten Ausbildungsjahres getroffen.

mehr

„Wir sind jetzt näher am Kunden“

Auf der BAU macht Teckentrup nach seiner Umstrukturierung einen Neuanfang. Wir haben Kai Teckentrup vorab in Verl getroffen und ihm zum betrieblichen Umbau ein paar Fragen gestellt.

mehr

Am Puls. Wohin die Reise geht...

Die BAU ist mit ihren über 2.000 Ausstellern eine Gewerke übergreifende Fachmesse, die alles abbildet, was zum Planen und Bauen gehört. Dennoch kann...

mehr

“We start the whole process with the end in mind.”

Ostseestaal and Formstaal are subsidiary companies of the Central Industry Group (CIG), which is based in ­Groningen in the Netherlands. The shipyard business has specialized in the ­manufacturing of three-dimensional metal sheets, which can consist of steel, stainless steel, aluminum and special alloys. Author Robert Mehl has spoken with Operations Manager and chartered ­engineer Uwe Husmann about the company’s profile. --> zum Interview in Deutsch

mehr

MANAGEMENT

„Prüfen Sie Ihre Werkverträge!“

Dr. Alexander Deicke, Fachanwalt in Ludwigsburg für Outsourcing-Themen, bezweifelt, dass die Novelle zur Zeitarbeit den Arbeitsmarkt strukturell verändert. Metallbauer sollten aber dringend ihre Werk- und Zeitarbeitsverträge auf Konformität hin überprüfen.

mehr

Änderungen in 2017

Der Bundestag hat 2016 zahlreiche Gesetze geändert. Wir informieren über wesentliche Änderungen für Unternehmer. Im konkreten Fall sind Steuerberater, Krankenkasse, Handwerkskammer oder Innung hilfreiche Ansprechpartner, insbesondere wenn es unklar ist, ob ein Betrieb von einer bestimmten Änderung betroffen ist und konkret in welcher Form.

mehr

OBJEKT

Hauptbahnhof von Arnhem

Der neue Hauptbahnhof im niederländischen Arnhem ist von einer amorphgewölbten, weitgehend freitragenden Halle geprägt. Ihre stählerne Unterkonstruk­tion ist vergleichbar mit einem doppelwandigen Schiffsrumpf, deren Teilsegmente tatsächlich in Stralsund auf einer Werft erstellt wurden.

mehr

Arnhem Central Station

The new central station in the Dutch city of Arnhem is characterised by an ­amorphous, arched, cantilever hall. Its steel substructure is comparable with a double-walled ship’s hull, the subsegments of which were actually built in ­Stralsund on a shipyard.

mehr

Ostseestaal in Stralsund

metallbau: Herr Husmann, die CIG-Group bedient nicht nur Architektur, sondern auch Schiffsbau und erneuerbare Energien. Ergeben sich dabei Synergien?
U...

mehr

SPEZIAL

TECHNIK

Glasbeschichtung in der Werkstatt

Bei Glasscheiben für größere Objekte sind die Oberflächen meist gegen Korrosion vorbehandelt, bei Scheiben für Geländer, Balkonen oder Vordächern ist das nicht der Fall. Doch es gibt auch Mittel, mit denen sich in der Werkstatt oder auf der Baustelle Scheiben imprägnieren lassen. Ursula Bayer, Anwendungstechnikerin bei Bohle, informiert.

mehr

Musikfans fluten Elbphilharmonie

In der Hamburger HafenCity fing das Jahr gut an. Nach dreizehn Jahren Bauzeit wird in der zweiten Januarwoche die Elbphilharmonie an die Musikfreunde übergeben. Mit der Fassade ist Josef Gartner in Gundelfingen ein Wahrzeichen gelungen. Dipl.-Ing. Melanie Seifert hat mit dem Projektleiter Karl-Heinz ­Lindenmaier über die Ausführung gesprochen.

mehr

Nachrüsten bei Industrietoren

Beim Nachrüsten von Industrietoren müssen Montagefirmen einige Richtlinien beachten, damit nicht die ursprünglich vom Hersteller ausgestellte Leistungs­erklärung bzw. Konformitätserklärung erlischt. Wir haben bei Michael Rahe nachgehakt. Er ist Produktmanager für Industrietore bei Hörmann in Brockhagen und Experte in Sachen Nachrüstung.

mehr

Statische Nachweise im Metallbau

Statikleistungen sind nach VOB keine Aufgaben von Metallbauunternehmen, sie werden aber im Rahmen der EN 1090 gefordert. Doch wer einen Tragwerksplaner mit Metallbaukenntnissen braucht, muss lange suchen. Die beiden Unternehmen Uhl und Nitschkowski berichten über ihre Erfahrungen und geben wertvolle Tipps.

mehr

Im Gespräch mit Statikerin Stephanie Hierl

Mit der EN 1090 ist der Metallbauer verpflichtet, für tragende Bauteile einen statischen Nachweis zu erbringen. Nach der VOB muss er für diese Leistung einen geprüften Statiker beauftragen. Fachredakteurin Ulrike Hensel sprach mit der Statikerin Stephanie Hierl über die Anforderungen und Kosten.

mehr

Neue MIG Schweißtechnologie

Auf der EuroBLECH in Hannover hat Kemppi den X8 MIG Welder vorgestellt. Die Multiprozess-Schweißlösung für MIG/MAG-Industrieschweißen bietet neueste IoT-Technologien und Konnektivität. Das Gerät wird dieses Jahr in den Markt eingeführt. Im Interview berichtet Managing Director Frederic Lanz, welche Vorteile die Technologie bietet.

mehr

PORTRÄT

schmid + drüppel - Fenster und Fassaden für die JVA

Klaus Schmid hat den Betrieb in Böblingen von seinem Vater übernommen. Immer wieder macht er mit ausgefallenen Leistungen wie der Sanierung der historischen Sicherheitsfenster des Justizvollzugskrankenhauses in Hohenasperg auf das Familienunternehmen aufmerksam.

mehr