Ausgabe 12/2018

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL

BRANCHE

Label ResponsibleSteel Zertifizierungsprogramm ab 2020

Die Non-Profit-Organisation ResponsibleSteel wurde 2016 gegründet, um das erste globale Multi-Stakeholder-Zertifizierungsprogramm für die Stahlwertschöpfungskette aufzubauen und zu verwalten. Endverbraucher von Stahl müssen erkennen können, ob die von ihnen gekauften Stahlprodukte verantwortungsvoll hergestellt wurden.

mehr

Alternative Finanzierung Schnelles Geld aus dem Netz

Um Betriebsmittel vorzufinanzieren oder Produktionen zu erweitern, benötigen Maschinenbauer oft schnelles Kapital. Dem entgegen stehen Banken mit schleppenden Kreditvergaben und wenig Service. Auf dem Vormarsch sind Online-Kreditmarktplätze. Unternehmer Hans Rußwurm erzählt von positiven Erfahrungen.

mehr
Messenachbericht

Trubel auf der EuroBLECH Konjunktur & Fachkräftemangel treiben das Geschäft

Insgesamt 56.301 Besucher und ca. 1.500 Aussteller aus 40 Ländern zählte die EuroBlech in Hannover. Die Zahl der Besucher blieb stabil, die Veranstaltung ist im Wechsel mit dem Messeduo Blechexpo/Schweisstec in Stuttgart etabliert. Viel los war am Stand bei Björn Kemper. Das Unternehmen aus Vreden meldete im Januar für Serienabsauggeräte im Jahr 2017 ein Umsatzplus von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

mehr

LESERTEST

MANAGEMENT

Anwendungsbericht

Aussichtsplattform Wolkenhain Vollack Hallen- und Stahlbau setzte auf BIM

120 Meter über dem Meeresspiegel thront die Aussichtsplattform Wolkenhain inmitten des Berliner Kienbergs. Vom Wahrzeichen der Internationalen Gartenausstellung 2017 hat der Besucher einen Blick bis ins Berliner Stadtzentrum. Für das anspruchsvolle Bauwerk setzte das ausführende Unternehmen, Vollack Hallen- und Stahlbau, auf Building Information Modeling (BIM).

mehr

SPEZIAL

TECHNIK

Steel grades for building of halls S235 or S355 rolled sections?

“It would make things much easier if S235 rolled sections were completely withdrawn from the market and offered as S355 and S460M instead,” thinks Bernhard von Mühlenen, the Swiss head of steel construction at Senn AG. In Germany, S235 is often still used for commercial and industrial construction, says contractor Egon Haist: “We often use S355 for halls when price is a factor.”

mehr

Stahlgüten im Hallenbau Walzprofile in S235 oder S355?

„Es wäre alles viel einfacher, wenn Walzprofile in S235 gänzlich vom Markt genommen und stattdessen in S355 und in S460M angeboten würden“, meint der Schweizer Bernhard von Mühlenen, Bereichsleiter Stahlbau bei der Senn AG. In Deutschland wird für den Hallenbau vielfach noch die Güte S235 verarbeitet, Unternehmer Egon Haist sagt: „S355 nutzen wir für Hallen häufig, wenn es um den Preis geht.“

mehr