Trendsegment Türautomation

dormakaba & Geze dominieren den Markt

In Deutschland vereinen Geze und dormakaba ca. 60% des Marktvolumens für Automatikanlagen im Bereich Türen. Aus kartellrechtlichen Gründen dürfen daher keine Marktzahlen veröffentlicht werden. Nach Aussage einschlägiger Marktforscher ist das Segment stabil und weist aufgrund der gestiegenen (2017) und weiter steigenden Genehmigungen (2018/2019) von öffentlichen Bauten und Bürogebäude im gewerblichen Bereich Zuwächse auf.

Eine Orientierung für den deutschen Markt geben auch die Zahlen aus Österreich; Im Nachbarland werden etwa zwei Drittel der Türsysteme im Gebäudebestand montiert, ein Drittel im Zuge von Neubauten.



Thematisch passende Artikel:

01/2018

Brandschutztüren/-tore

Geze, Hörmann, Teckentrup, dormakaba u.a.: Instandhaltung und Modernisierung von Brandschutztüren und -toren, 2017. Kostenloser Download: www.geze.de/brandschutz Jährlich entstehen in Deutschland...

mehr

dormakaba verkauft Beschlagtechnik

Die dormakaba Gruppe hat sich mit der Flacks Group auf den Verkauf der Dorma Beschlagtechnik GmbH mit Sitz in Velbert geeinigt. Eine entsprechende notarielle Vereinbarung wurde heute abgeschlossen....

mehr
Dieter Sichelschmidt von dormakaba

"Automatiktüren sind ein Markt für den Metallbau"

metallbau: Inwiefern ist der Einbau von Automatiktüren ein Segment für Metallbauer und Montagebetriebe? Dieter Sichelschmidt: Das ist ein wichtiges Segment. Ein Betrieb erwirbt Antriebe, komplette...

mehr

GEZE mit neuem Internetauftritt

Seine Online-Kommunikation hat GEZE mit einem neuen Internet-Auftritt dynamisiert. Unter www.geze.de wurden alle Inhalte der Bereiche Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik im Hinblick auf einfache...

mehr
04/2017

Was ist das?

In jedem Fall eine Fachzeitschrift. Ob finanziert durch Werbung oder Abonnements, als Mitglieder-, Verbandszeitschrift oder unabhängiger Titel herausgegeben: Fachjournalisten, die sich redaktionell...

mehr