Zum Londoner Hochhausbrand

Erste Untersuchungsergebnisse liegen vor

Eine Kommission zur Aufklärung des Brandes des Grenfell Tower in London hat nun erste Ergebnisse veröffentlicht: Die Wärmedämmung trägt demnach weniger Schuld als gedacht, die Brandweiterleitung an der Fassade sei vor allem durch die ACP-Wet­ter­schutz­verkleidung aus Aluminium mit aussteifendem Polyethylenkern verursacht worden. -> zum Artikel auf xpertio.net