FeuerTRUTZ legt zu

Die Messe Nürnberg zieht nach zwei Messetagen folgende Bilanz: 275 (2016: 244) Aussteller machten das Messezentrum am 22. und 23. Februar zum größten Hotspot für Brandschützer in Europa. Mehr als 7.000 Fachbesucher (2016: 6.397) informierten sich im Messezentrum Nürnberg über bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen. Auch der Brandschutzkongress überzeugte erneut: Mit über 1.300 Teilnehmern (2016: 1.150) erreichte der Kongress mehr Fachleute denn je.
Punkten konnte die FeuerTRUTZ auch mit dem Rahmenprogramm. Das Kompakt-Seminar „Brandschutz im Ausbau“ richtete sich an Bauleiter und Vertreter von Fachunternehmen. Unter dem Titel "Brandschutz in Bayern – Änderungen im Bayerischen Brandschutz" informierten sich Architekten und Behördenvertreter zu brandschutz-rechtlichen Neuerungen im Freistaat. Erweitert wurde das Seminarprogramm um das zweitägige Seminar „Brandschutzdirekt Löschtechnik“, das vom Bundesverband technischer Brandschutz (bvfa) durchgeführt wurde. Hier standen technische Fragen zu Sprinkler- und Feuerlöschanlagen im Mittelpunkt.
red, 23.02. 2017