Stahlkonstruktionen in Werkstattzeichnungen

Es gibt eine neue Richtlinie zur Darstellung von Stahlkonstruktionen in Werkstattzeichnungen. Der Arbeitsausschusses Fertigung von bauforumstahl hat im Mai Empfehlungen zur Darstellung von Stahlkonstruktionen auf Werkstattzeichnungen für den Stahlbau, den Stahlbrückenbau und den Behälterbau veröffentlicht.
Die Richtlinie dient der Vereinheitlichung und Standardisierung, um ein hohes Maß an Übersichtlichkeit bei der Erstellung von Zeichnungen und eine größere Sicherheit bzgl. der Vorgaben für die Fertigung zu erreichen. Auf die wichtigsten Normen wird dabei Bezug genommen. Die Richtlinie richtet sich insbesondere an Konstrukteure und technische Systemplaner, die für die Konstruktion von Stahlbauteilen und deren zeichnerische Darstellung verantwortlich sind sowie an Systemhäuser, die CAD-Systeme für den Stahlbau erstellen bzw. anbieten.
Die Empfehlungen für Werkstattzeichnungen in den drei Bereichen Stahlbau, Stahlbrückenbau und Behälterbau legen Standards fest insbesondere für: Maßstäbe, Linien/ Liniengruppen/ Linienbreiten und Linienarten, Zeichenblattformate, die Darstellung der Hauptbauteile und der Anbauteile, Ansichten/ Schnitte und Detaildarstellungen, Bemaßung, Positionierungen, Schweißnahtangaben und Schweißnahtdarstellung, Verbindungsmittel/ Schraubendarstellung, Angaben zum Korrosionsschutz, Angaben zu Toleranzen, die Änderung und Aktualisierung von Zeichnungen/ Änderungshistorie.

Die Richtlinie steht zum kostenfreien Download unter www.bauforumstahl.de/richtlinien.