TOP 100-Siegel für Demmeler Maschinenbau

Demmeler Maschinenbau ist ein Technologie- und Marktführer für 3D-Schweißtische und gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Heimertingen wird von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit seinem Innovationserfolg.

BU:Demmeler bei der Preisübergabe: v.l. Stefan Bernhard (Leiter Vertrieb und Marketing), Johannes Demmeler (Geschäftsführender Gesellschafter), Ranga Yogeshwar und Bernhard Eberhard (Leiter Konstruktion und Entwicklung).

Neuheiten bringen viele Unternehmen auf den Markt. Doch eine Innovation, die sich zu einem Standard für die Industrie entwickelt, gelingt wenigen. Wegen des modularen Aufbaus mit Lochraster sind die Schweißtische in spezialisierten Kleinbetrieben bis hin zu namhaften Großkonzernen flexibel einsetzbar. Die Anwendungsgebiete liegen unter anderem in den Bereichen Stahlbau, Blechbearbeitung, Montagevorrichtung, Laserschweißen und Karosseriebau.
Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1961 setzt der Mittelständler mit seinen 198 Mitarbeitern konsequent auf Innovation. „Wir haben als klassischer Auftragsfertiger begonnen, eigene Produkte kamen erst nach und nach dazu“, erklärt Johannes Demmeler und fügt hinzu: „Unsere Innovationen haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind, deshalb liegt hier unser Fokus.“ red, 27.06. 2017

Thematisch passende Artikel:

7-8/2015

3D-Schweißtisch

Mit dem 3D-Arbeits- und -Schweißtisch können sowohl im horizontalen als auch im vertikalen Bereich alle Anforderungen erfüllt werden. Exakt und im Handumdrehen lassen sich mit diesem modularen...

mehr
12/2015

Wendespanner erleichtert Schweißarbeit

Mit dem Wendespanner Rotatorix, in dem sich Werkstücke bis 2.000 kg bequem und sicher um ihren Schwerpunkt drehen lassen, hat Demmeler in Stuttgart eine Neuheit präsentiert. Die Anlage, die auf dem...

mehr
05/2011 Edelmetall für metall-München-Aussteller

Innovationen prämiert

Die Gewinner nahmen im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse die Bundespreise entgegen. Der mit 5000 Euro dotierte Preis bietet gute Vorraussetzungen, um die Innovationen weiter vermarkten zu...

mehr