Value Enhancement Partners übernimmt Scheuten

Die Scheuten Glass Holding wird vom Private-Equity-Investor Value Enhancement Partners (VEP) erworben. In einer Pressemitteilung informiert die Glas Holding, dass die Übernahme unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Kartellamt steht. Auch muss der Betriebsrat noch zur Übernahme gehört werden. Der Erwerb betrifft das gesamte Scheuten Unternehmen einschließlich aller Mitarbeiter und aller Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Betroffen sind auch die Tochtergesellschaften BGT Bischoff Glastechnik in Bretten, Sitec in Waghäusel und Glastechnik Heiden. Mit dem Erwerb werden sich direktiv keine Veränderungen hinsichtlich Personal und laufende Aktivitäten ergeben. Scheuten wird sich auch in der Zukunft auf seine drei Kernaktivitäten Isolierglas, Projekte und Basisglas konzentrieren. red, 1. August 2017