Vereinbar: Beruf und Pflege

Simonmetall in Tann ist in Hessen eines von 174 Unternehmen, die Mitarbeiter unterstützen, wenn sich diese bei der Pflege eines Familienangehörigen engagieren. Für die Belegschaft fungiert Ursula Simon als Ansprechpartnerin, wenn diese den Beruf und die Pflege eines Angehörigen unter einen Hut bekommen müssen. Die Seniorchefin hat die Pflege-Guide-Ausbildung absolviert. Bisher wurden rund 200 Personen bei 130 hessischen Arbeitgebern geschult. Mit der Unterzeichnung der Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege signalisieren hessische Arbeitgeber ihre Bereitschaft, pflegende Beschäftigte zu unterstützen und zu entlasten, und legen so ein Fundament für eine zukunftsweisende Organisations- und Unternehmenskultur. Damit nehmen hessische Unternehmen deutschlandweit noch immer eine Vorreiterrolle ein. red, 3.10. 2017

www.berufundpflege.hessen.de

www.simonmetall.de