Nachhaltigkeitsbericht von Wurst Stahlbau

Sozialromatik im Stahlbau?

Wurst Stahlbau in Bersenbrück legt einen ersten Nachhaltigkeitbericht vor - gewiss ein sehr seltenes Exemplar unter der ausführenden Zunft im Stahlbau. Auf 40 Seiten bezieht der Betrieb, der ca. 200 Mitarbeiter beschäftigt, Stellung zu den Aktivitäten, die er in Sachen Soziologie, Ökonomie, Ökologie und Ethik priorisiert. Über Arbeitsschutz, Gesundheitsmanagement und den Maßnahmen für mehr Umweltschutz hinaus ist auch ein offenes Wort zur finanziellen Strategie und Betriebslage zu lesen. Der Wunsch, nachhaltiges Handeln für die Öffentlichkeit transparent zu machen, wird vielfältig mit Inhalten belegt.

zum Wurst Nachhaltigkeitsbericht