Hauptgeschäftsführer BVRS

Ingo Plück folgt auf Christoph Silber-Bonz

v.l. Ingo Plück und Christoph Silber-Bonz.
BVRS

v.l. Ingo Plück und Christoph Silber-Bonz.
BVRS
Das Präsidium des Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz (BVRS) hat Rechtsanwalt Ingo Plück mit Wirkung vom 1. Januar 2019 zum neuen Hauptgeschäftsführer des Berufsverbandes bestimmt. Plück folgt auf Christoph Silber-Bonz, der auf eigenen Wunsch eine neue unternehmerische Tätigkeit aufnehmen wird.


Ingo Plück, Jahrgang 1969, hat in Bonn Rechtswissenschaften studiert und seine Ausbildung 1997 mit dem 2. Staatsexamen abgeschlossen. Seit April 1997 ist er als Rechtsanwalt zugelassen und war seitdem in verschiedenen Anwaltskanzleien in Köln, Bonn und Koblenz mit einem besonderen Schwerpunkt im Baurecht tätig.
Seit Mai 2002 ist er als Justiziar sowie als Referent für Recht und Berufsbildung beim Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz tätig, seit 1. Juni 2018 zudem als stellvertretender Hauptgeschäftsführer.
Ingo Plück lebt mit seiner Familie in Königswinter-Thomasberg bei Bonn.


BVRS-Präsident Heinrich Abletshauser zum Wechsel: „Ingo Plück kennt die Rollladen- und Sonnenschutzbranche und deren Themen aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit für unseren Verband sehr gut. Zudem ist er bei unseren Mitgliedsbetrieben sowie in den benachbarten Verbänden fachlich hoch angesehen und persönlich sehr geschätzt."

Thematisch passende Artikel:

BVRS & IVRSA

PR künftig gemeinsam

Der Bundesverband Rollladen Sonnenschutz (BVRS) und die Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA) haben kürzlich beschlossen, ab sofort ihre PR- und Öffentlichkeitsarbeit in...

mehr
2018/11/2018

BV Rollladen + Sonnenschutz in Magdeburg

320 Mitglieder auf der Haupttagung

Laut BVRS haben die Fachbetriebe wie in den Vorjahren ihre Umsätze nochmal steigern können. „Die Ergebnisse der Umfragen sprechen dafür, dass der Wachstumstrend auch 2018 anhält, im vergangenen...

mehr
12/2011 Zukunfts-Schaufenster für Tore und Techniken

Messe R+T 2012

Energieeffizienz und der Einsatz regenerativer Energien gewinnen weltweit immer mehr an Bedeutung. „Das sind Bereiche, in denen auch die R+T zuhause ist“, sagt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der...

mehr
03/2011 Rollladen- und Sonnenschutztag 2011

Offene Türen

Bereits zum sechsten Mal werden die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks am 9. April die Türen zu ihren Ausstellungen und Werkstätten, Büros und Lagern für interessierte...

mehr
05/2018

Integrierte Absturzsicherung

Die Absturzsicherung VisioNeo von Warema lässt sich direkt zusammen mit Raffstoren oder Rollladen planen, die an bodentiefen Fenstern unerlässlich sind. Sie ist ausgelegt für eine fest integrierte...

mehr