Datenschutznovelle

EU-Datenschutzgrundverordnung ab 25. Mai

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nimmt alle Unternehmen, die Daten erfassen und speichern, in die Pflicht, ihre gesamte Datenverwaltung anzupassen. Betroffen sind dabei alle Daten mit Personenbezug. IT-Experte Christian Heutger erläutert in einem Artikel der Fachzeitschrift bauhandwerk (Bauverlag), welche Maßnahmen nötig sind, um den gesetzlichen Anforderungen Rechnung zu tragen und geht auf Sonderregelungen für Kleinstunternehmen ein.

zum Artikel

Thematisch passende Artikel:

01/2018

Änderungen in 2018

Werkvertragsrecht und Haftung für Datenschutz

Die Altersvorsorge für Geringverdiener wird künftig stärker gefördert. Die Betriebsrente ist die älteste Zusatzversorgung für das Alter, aber gerade im Handwerk nicht ausreichend verbreitet....

mehr