Automatiktüren sicher betreiben

Normen und Lösungen

Automatische Türen sind in gewerblich genutzt oder für die Öffentlichkeit zugänglichen Gebäuden Standard. Benutzer schätzen den Komfort, den sie bieten. Für die Barrierefreiheit von Gebäuden sind sie oft unerlässlich, genauso für den Brandschutz oder für das Besucherströme-Management. Unsachgemäß eingebaut oder schlecht gewartet, können automatische Türen aber selbst zum Sicherheitsrisiko werden. Für die Folgen haften die Betreiber des Gebäudes oder das mit der Wartung der Türen beauftragte Unternehmen. Daniel Streidt, Produktmanager Automatik bei Geze, erklärt, wie sich automatische Türen sicher planen und betreiben lassen.

Ganz gleich, um welche Art der Tür es sich handelt und wie sie automatisiert ist: Türen, die sich durch einen motorisierten Antrieb selbst bewegen können, sind kraftbetrieben und gelten damit als Maschinen. Automatische Türen fallen deswegen immer unter die Maschinenrichtlinie; je nach Tür- und Antriebsart sowie Einsatzbereich gelten auch noch weitere Normen und Vorschriften.
Ziel der Normen und Richtlinien ist es, Benutzerinnen und Benutzern eine sichere Begehung zu gewährleisten und bei Fehlfunktionen und Unfällen, zum Beispiel durch einen Sturz, Verletzungen durch die Tür zu vermeiden. Das...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12

Multifunktionale Schiebetüre

Mit einer geprüften Systemkombination aus Auto­matik-Schiebetür und Alu­minium-Rohrrahmenelement erfüllt  Hörmann Anforderungen an Barrierefreiheit, Fluchtwege und Brandschutz zugleich. Gemäß...

mehr
Ausgabe 2020-04

Hörmann

Automatik-Schiebetür für Fluchtwege

Jedes öffentliche Gebäude muss Brandschutz- und Fluchtweganforderungen erfüllen. Dass diese Aspekte außerdem mit Barrierefreiheit und Transparenz vereinbar sind, zeigt die geprüfte...

mehr
Ausgabe 2018-12

Geze

Ausgezeichnete Nachrüstlösungen und mehr

Gleich mehrere Neu- und Weiterentwicklungen stehen im Mittelpunkt des Geze Messestandes, darunter die Schiebetür ECdrive. Hier wurden die Laufeigenschaften verbessert und die Höhe der Antriebshaube...

mehr
Ausgabe 2018-12

Forster

Feuerhemmende Automatik-Schiebetüren EI30

Das Unternehmen ist u.a. mit der automatischen Stahl-Schiebetür forster fuego light vertreten. Diese zeichnet sich, neben der hohen Funktionalität, durch schlanke Profilkonstruktionen und...

mehr
Ausgabe 2020-09

Geze

Einfach zu bedienen

Eine Applikation für die Zutrittskontrolle hat Geze mit Geze Inac auf den Markt gebracht. Es existiert als Stand-alone-Lösung oder lässt sich als Ergänzung der Gebäudeautomation im Geze Cockpit...

mehr