Bircher

Öffnungssystem für Industrietore

Messeneuheit von Bircher ist AXS3D, das nach eigenen Angaben weltweit erste höhenadaptive Öffnungssystem auf Basis der Stereoskopie für Industrietore. Mit dem System wird das Tor nur so weit geöffnet, um eine sichere Passage für Fahrzeuge oder Personen freizugeben. Das patentierte Sensorsystem minimiert die Anzahl, Höhe und Dauer von Öffnungen bei vertikal laufenden Toren und hilft somit, wertvolle Energie zur Hallenklimatisierung einzusparen. AXS3D verfügt über ein 3D-Kamerasystem, mit dem es Größe, Geschwindigkeit, Richtung und Distanz herannahender Fahrzeuge oder Personen erkennt. Dabei ist das System in der Lage, zwischen Personen und Fahrzeugen zu unterscheiden und diese selektiv auszublenden. Nähert sich z.B. ein Gabelstapler dem Tor, weist es die Torsteuerung an, möglichst spät und nur um die jeweilige Fahrzeughöhe zuzüglich eines voreingestellten Sicherheitsabstandes zu öffnen. Rasch nach der Durchfahrt gibt AXS3D das Signal zum Schließen des Tores, sofern kein weiteres Objekt es passieren möchte oder in der individuell konfigurierbaren Komfortsicherheitszone ist.

Halle 10/B22

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Bircher

Modulares Schaltleistensystem

Mit ExpertLine führt BBC Bircher Smart Access ein modulares Schaltleistensystem am Markt ein. Es eignet sich für Areal- und Vertikaltore mit integrierter Funkübertragung und umfasst drei...

mehr
Ausgabe 2019-05

Teckentrup

Nischenmarkt Falttorsegment

Mit einem Vollsorti­ment für Industrietore bietet Teckentrup Lösungen, die sich auch für besonders anspruchsvolle Bauaufgaben eignen. Zum Programm gehören Sektional-, Roll-, Falt- und...

mehr
Ausgabe 2019-11 Interview

Christoph Schlott, BBC Bircher

„Die Sensortechnik macht enorme Fortschritte.“

metallbau: BBC Bircher bietet weltweit Sensorlösungen für Tore und Personenzugänge an, wie bewerten Sie das Marktpotenzial in der Schweiz, Österreich und Deutschland? Christoph Schlott: Die...

mehr