Dormakaba

Barrierefreiheit und Sicherheit

Auf der BAU 2019 stellt Dormakaba Zutrittslösungen für einen sicheren, barrierefreien Zugang zu Gebäuden oder Räumen vor. Im Mittelpunkt stehen Systemlösungen für Brandschutz, Barrierefreiheit, Fluchtwegsicherung und Zutrittskontrolle, die an exemplarischen Türen für das Gesundheitswesen, Bürogebäude und Hotels gezeigt werden. Zu den Neuheiten gehören die Sensorschleusen Argus, die mit verschiedenen Türflügelhöhen und Durchgangsbreiten und in unterschiedlichen Materialien, Oberflächen und Beleuchtungsoptionen zur Verfügung stehen. Das modulare Designkonzept ist für die Gestaltung von Eingangshallen in modernen Gebäuden konzipiert. Außerdem wird das flexible Flucht- und Rettungswegsystem SafeRoute, eine selbstverriegelnde Panikschloss-Serie und verschiedene Beschläge bis hin zu mobilem Zutritt präsentiert. Ein besonderes Highlight erleben die Fachbesucher mit dem Virtual Design Center Interactive. Hier können sie in virtuelle Kundensegmente eintauchen. Barrierefreies Bauen hat bei Dormakaba einen ganz besonderen Stellenwert, was auch dem Engagement von Tobias Röll zu verdanken ist. Durch einen Autounfall selbst auf den Rollstuhl angewiesen, leitet er die Kampagne #moveforward. Ziel ist eine stärkere Sensibilisierung auf die Herausforderungen, die Menschen mit Handicap täglich zu bewältigen haben, und ihnen ein selbstständiges Leben auch im öffentlichen Raum, in öffentlichen Gebäuden und am Arbeitsplatz zu ermöglichen.

Halle B1, Stand 319

www.dormakaba.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-09

Dormakaba

App zur Schlüsselverwaltung

Eine Zutrittslösung für Privathaushalte oder kleine Unternehmen ist „dormakaba evolo smart“. Mit dem Smartphone wird über die zugehörige, kostenlose App festgelegt, wer wann Zugang erhält. Um...

mehr
Ausgabe 2016-12

Türautomation

Wilka hat sein Angebot der elektronischen Zutrittslösungen sowie den Bereich Türautomation im Gebäudemanagement erweitert. Zu Erstgenannten gehört das System easyCard. Die softwarefreie Version...

mehr
Ausgabe 2018-2018/11

dormakaba forciert Barrierefreiheit

Initiative #moveforward gestartet

Tobias Röll hatte mit 19 Jahren einen Autounfall, der sein Leben verändert hat. Querschnittsgelähmt ist der Vater zweier Kinder seither auf einen Rollstuhl angewiesen, Barrieren sind ein...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Esco Metallbausysteme

Integrierter Drehtürantrieb für barrierefreien Zugang

Eine schöne Eingangstür gilt als Visitenkarte eines Hauses, sie kann aber trotz technisch aufwändiger Ausstattung auch eine Hürde sein. Für diesen Fall bietet Esco Metallbausysteme den...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

dormakaba

Intelligente und sichere Zutrittslösungen

Mit einem einzigen Schließkörper für alle Montagearten reduziert das Unternehmen sowohl die Variantenvielfalt als auch die Komplexität bei der Montage und erhöht dennoch die Flexibilität auf der...

mehr