GlassResQ

Glaskratzer beseitigen

Die Firma GlassResQ entfernt Schäden wie Glaskratzer, Schürfungen, Vandalismusschäden, Steinschläge, Funkenwurf, Verätzungen und Kalkablagerungen auf Glasoberflächen, dank einer neuen Technik: GlassResQ hat erstmals ein neues Schleif- und Polierverfahren entwickelt, dank dem sich neben herkömmlichen Glasbeschädigungen wie Kratzer usw. auch Funkenwurfbeschädigungen durch Trennschleiferarbeiten entfernen lassen. Mit dem Partnerunternehmung axis project werden Oberflächensanierungen für Metall, Aluminium, Holz, Stein, Eloxal, Lacke und vieles mehr angeboten.
Mit den eigens dafür entwickelten Schleifscheiben – gepaart mit langjährigem Wissen und geschultem Handwerk – können wir mittels klein- und grossflächiger Bearbeitung bei Glaskratzern und Funkenwurfschäden alle Beschädigungen ohne sichtbare Rückstände (Wellen oder Linsen) zubeheben. Die Bearbeitung geschieht im Rahmen der zulässigen Grenzen und Hersteller-Toleranzen. In den meisten Fällen, in denen ein Glasersatz sehr aufwändig und kostenintensiv ist, eignet sich das GlassResQ- Verfahren als vorteilhafte Alternative.

Halle 10, H19

www.glassresq.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09

Kadeco

Zip-Senkrechtmarkisen

Als Teil der Kadeco-Gruppe stellt erwilo textile Sonnenschutztechnik für den Außenbereich her. Dazu zählen auch Zip-Senkrechtmarkisen. Deren Programm umfasst fünf Kastengrößen mit eckiger und...

mehr