Schraubanker mehrfach verwendbar

Der Schramberger Schraubenspezialist Heco hat eine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für die Mehrfachverwendung von Schraubankern bei temporärer Befestigung erhalten. Die Überprüfung der Wiederverwendbarkeit erfolgt mithilfe einer Prüfhülse, die Bestandteil der Zulassung und des Sortimentes ist. Sie wird einfach auf den Anker geschoben. Bleibt der Anker in der Prüfhülse stecken, ohne dass das vordere Ende herausschaut, kann er bei weiteren Befestigungen erneut zum Einsatz kommen.

Die neue Zulassung regelt den Einsatz der Typen Multi-Monti mit 16 Millimetern...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-5

Schraubanker für höhere Lasten

Der Schraubenhersteller Heco hat seine Betonschrauben überarbeitet. Bei der MMS-plus wurde insbesondere das Betongewinde optimiert. Mit einer größeren Wirkfläche im Beton hat sich die...

mehr
Ausgabe 2017-05

Drei Gänge mit 3.800 rpm

Metabo hat zum Mai eine neue Generation von LiHD-Akkus mit einer Kapazität von 7.0 und 3.5 Amperestunden bei gleicher Leistungsfähigkeit eingeführt. 7.0 Amperestunden bei LiHD-Akkus bedeuten für...

mehr
Ausgabe 2017-05

Hohe Lasten in gerissenem Beton

Die fischer Betonschraube Ultracut FBS II erlaubt die sichere Verankerung von Bauteilen mit hohen Lasten in gerissenem Beton. Insbesondere, wenn es um temporäre Befestigungen geht, ist sie eine...

mehr
Ausgabe 2019-01

Bosch

Akku-Drehschlagschrauber für zügiges Schrauben

Bosch stellt zwei 18-Volt-Akku-Drehschlagschrauber vor, die sich vor allem für enge und schwer zugängliche Stellen im Metall- und Holzbau eignen. Die beiden Modelle GDR 18V-200 C Professional und...

mehr