Verbände

FVHF & Mittelstand 4.0

Leitlinie für digitales Planen & Bauen

Intelligente Fassaden entstehen durch vernetztes Denken und den Einsatz innovativer Produkte. Moderne Fassaden sind modular und nachhaltig konzipiert. Das Digitale Planen, Bauen und Betreiben, innovative Baumethoden, Veränderungen in den Geschäftsmodellen und neue funktionale Anforderungen an Fassaden erfordern gemeinschaftliches Handeln. Um die Synergien zwischen dem Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen zu nutzen, haben die beiden eine verbindliche Kooperation beschlossen.

Zu den Zielen des FVHF gehört es, international einheitliche Standards rund um das „Digitale Planen und Bauen mit VHF“ zu etablieren. Die in der Bearbeitung befindliche Leitlinie des Verbandes zum digitalen Planen und Bauen mit VHF beschreibt das künftige VHF-BIM-Prozessmodell der modellbasierten digitalen Informationsprozesse, ihrer Anwendungsfälle sowie die daraus resultierenden Informationsbedarfe. Das VHF-BIM-Datenmodell beschäftigt sich mit der Klassifizierung der Daten inklusive der Beschreibung von Eigenschaften und Ausprägungen aller Daten rund um die Bauart, ihrer Komponenten und Produkte. Alle Merkmale müssen international einheitlich, eindeutig, maschinenlesbar und interoperabel klassifiziert, beschrieben und verfügbar sein. Kurzum: Es geht um die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette „Vorgehängte Hinterlüftete Fassade“ in Form modellbasierter Planung, Fertigung, Montage und Nachhaltigkeit im Lebenszyklus von Gebäuden.


www.fvhf.de

Thematisch passende Artikel:

Wettbewerb

Deutscher Fassadenpreis

Fünf Nominierungen
2022-03

Schallschutz

FVHF-Leitlinie

Gebäude müssen einen ihrer Nutzung entsprechenden Schallschutz aufweisen, um die Menschen vor „unzumutbaren Belästigungen“ durch Schallübertragung zu schützen. Diese Forderung wird durch die...

mehr

Nominierte für Deutschen Fassadenpreis 2015

Der Fachverband vorgehängte hinterlüftete Fassaden (FVHF) vergibt die renommierte Auszeichnung seit 16 Jahren. Nun stehen die fünf nominierten Projekte der aktuellen Auslobung fest – der...

mehr

Anerkennungen des Deutschen Fassadenpreises

Die Auszeichnungen des Deutschen Fassadenpreises präsentieren die Vielseitigkeit vorgehängter hinterlüfteter Fassaden. metallbau stellt die fünf Anerkennungen 2013 vor: Sein elegantes und...

mehr

VHF in Österreich rückläufig

Der Markt für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) sank in Österreich im Jahr 2015 um rund zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Faserzement und Metall entwickelten sich stabiler als HPL, wie...

mehr