Akotherm ist Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes“

Mitte September 2012 wurde in Düsseldorf der "Große Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rheinland-Pfalz und das Wirtschaftsministerium des Landes hatten auch die Akotherm GmbH aus Bendorf/Rhein zur Nominierung für diesen, in Deutschland sehr wichtigen Wirtschaftspreis vorgeschlagen.
Der Award wird einmal jährlich an mittelständische Unternehmer vergeben, die sich durch ihr besonderes unternehmerisches Engagement hervorgetan haben. Die Nominierungen dafür werden anhand fünf maßgeblicher Kriterien ausgewählt: Neben der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung und der Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sind Innovation, Engagement in der eigenen Region sowie das Kriterium Service, Kundennähe und Marketing ausschlaggebend.

Weil es nicht möglich ist, sich selbst in diesen Wettbewerb einzubringen, schlagen Verbände, Kommunen, Firmen, Gesellschaften und auch öffentliche Einrichtungen und Ministerien mögliche - in ihren Augen besonders geeignete - Kandidaten zur Nominierung vor. In diesem Jahr waren es 3589 Firmen, die empfohlen und über die erste Stufe in die Nominierungsliste aufgenommen wurden. Die anschließende Vorauswahl verläuft in weiteren Stufen: Auf die Nominierungsliste folgt auf zweiter Ebene die Juryliste, aus der dann schließlich die Auswahl der Finalisten als dritte Stufe hervorgeht.
Unter den 316 rheinland-pfälzischen und saarländischen Mittelständlern der Finalrunde 2012 befand sich Akotherm, die dann endgültig auch als eine von fünf Firmen als Finalist ausgezeichnet wurde.

Frank Schneider, Geschäftsführer von Akotherm, sagte dazu: "Die strengen und anspruchsvollen Anforderungen zu überstehen, heißt schon etwas, denke ich. Wir können daher stolz sein auf das, was wir in den letzten Jahren geleistet und erreicht haben."

 

AKOTHERM GmbH
Aluminium-Profilsysteme
Werftstraße 27
56170 Bendorf
Tel. +49 2622 94180
Fax +49 2622 941255
www.akotherm.de

Besuchen Sie auch Akotherm auf der BAU 2013 in München: Halle C1, Stand 518


 

Thematisch passende Artikel:

Akotherm - ein ausgezeichnetes Unternehmen

Im Rahmen einer Gala im Maritim Hotel Düsseldorf wurde kürzlich der „Große Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. Nach der Auszeichnung als Finalist in 2012 erhielt...

mehr
2014-06

Akotherm

Geschäftsführer Frank Schneider: „Der Hauptsitz unseres Unternehmens in Bendorf am Rhein ist für Akotherm unter firmenhistorischen Gesichtspunkten bedeutend: Hier ging das Unternehmen vor über...

mehr
2017-10

Alubrandschutztüren

Mit dem Brandschutzsystem AT 630 BS von Akotherm (nach DIN 4102) lassen sich ein- und zweiflügelige Türen mit Oberlichtern und/oder Seitenteilen kombinieren. Raumabschließende Wandverglasungen sind...

mehr
2015-10

Beachtliche Tragfähigkeit

Speziell für Glasfassaden mit hohen Ansprüchen an das Isolationskonzept entwickelte Akotherm das Fassadenprofilsystem AT 500 CC. Mit einem Uf-Wert von 0,67 W/m2K eignet es sich für den Einsatz...

mehr
2012-01 Kunststoffummanteltes Haltesystem siegt

Innovationspreis 2011

National und international verstärken wachsendes Umweltbewusstsein und stetig steigende Energiepreise die Nachfrage nach energieeffizienten Architektur-Lösungen. Zudem ist das hochaktuelle Thema...

mehr