Deutscher Sachverständigentag in Berlin

Der 17. Deutsche Sachverständigentag, die bundesweit größte interdisziplinäre Fachveranstaltung des Sachverständigenwesens findet am 14. und 15. März 2013 in Berlin statt. Als verantwortlicher Mitträger organisiert der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS) alle zwei Jahre diese Tagung für den fachlichen und berufspolitischen Austausch der Sachverständigen.

Wissen erweitern, Kontakte pflegen, Erfahrungen austauschen - der Deutsche Sachverständigentag (DST) bietet als Forum den fachübergreifenden Dialog im Sachverständigenwesen sowie mit Vertretern der Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Justiz.

Das Fachwissen von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen muss zum Einsatz kommen, damit Projekte zielsicher zum Erfolg geführt werden, Gerichte mit sachverständiger Unterstützung Recht sprechen können und der Verbraucher professionelle Gutachten erhält. Sachverständige erfüllen daher eine wichtige Aufgabe - im öffentlichen Leben und bei der privatgutachterlichen Tätigkeit.

Von über 20 Organisationen getragen, repräsentiert der DST rund 20.000 Sachverständige bundesweit. Auf dem Programm des ersten Veranstaltungstages stehen Fachexkursionen für Sachverständige der Immobilienbewertung, des Bauwesens, der Technischen Gebäudeausrüstung, für Maschinen und Anlagen sowie des Kraftfahrzeugwesens. Der Fachbereich Immobilienbewertung bietet beispielsweise die Besichtigung der Großbaustelle für die Verlängerung der U-Bahn vom Roten Rathaus zum Brandenburger Tor an. Sachverständige des Fachbereichs Bau treffen sich zu einer Exkursion zum Neubau des Schiffshebewerks in Niederfinow.

 

Anmeldung sowie Programm unter:

DST-GmbH
Charlottenstr. 79/80
10117 Berlin
Tel.: 030 255 938-28
Fax: 030 255 938-25
www.deutscher-sachverstaendigentag.de


Thematisch passende Artikel:

BVS wählt neuen Präsidenten

Willi Schmidbauer wurde am 20. Juni 2013 einstimmig von der Bundesdelegiertenversammlung zum neuen Präsidenten des BVS - Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter...

mehr

VQC sucht Sachverständige

Der Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) blickt auf ein von Wachstum geprägtes Jahr 2015 zurück. Die Sachverständigen-Organisation mit Sitz in Göttingen konnte mit insgesamt 2.500...

mehr
3-4/2019 Interview

Heinrich Bökamp, Ik-Bau-NRW

„Der Bedarf an Sachverständigen ist groß!“

metallbau: Welche Kontaktschnittstelle haben Sie zu den Stahl- und Metallbauunternehmen? Dr.-Ing. Heinrich Bökamp: Ich prüfe beispielsweise die Planung und die statischen Berechnungen...

mehr
1-2/2014

Sachverständige im Metallbau

Fehler erkennen und vermeiden

Ein Metallbauer erhält von einem Kunden einen Auftrag und führt diesen aus. Der Auftraggeber nimmt die Arbeit ab und bezahlt die Leistung – so glatt läuft es leider nicht immer ab. Es kann...

mehr
05/2018

Sachverständiger Josef Faßbender

„Wir sind der Neutralität verpflichtet!“

metallbau: Wann wird bei Reklamationen in der Regel ein Sachverständiger herangezogen? Josef Faßbender: Über 90 Prozent dann, wenn das Kind schon im Brunnen liegt. Selten vorher, obwohl mir das...

mehr