Franz Kalß fährt zu WorldSkills

Franz Kalß vom Betrieb AKE Ausseer – Kälte und Edelstahltechnik in Kainisch/Steiermark ist in Österreich Staatsmeister der Metallbauer 2016. Als Sieger der AustrianSkills wird er sein Gewerk bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi und 2018 bei den EuroSkills in Budapest vertreten.
Die Berufsstaatsmeisterschaften fanden Ende November in Salzburg statt, Fachkräfte aus 26 Berufen zeigten vor über 30.000 Zuschauern ihr Können. „Es macht mich sehr stolz zu sehen, mit welchem Engagement und welcher Energie die Teilnehmer in die Staatsmeisterschaften gegangen sind. Diese jungen motivierten Menschen sind die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Österreich und haben mit ihren Leistungen ein starkes Signal für die heimische Berufsausbildung gesetzt“, so Renate Römer, Sonderbeauftragte der WKÖ für WorldSkills und EuroSkills.

red, 7.12. 2016

Thematisch passende Artikel:

Silber für Franz Kalß bei WorldSkills

Metallbauer Franz Kalß hat bei den WorldSkills in Abu Dhabi für Österreich die Silbermedallie geholt. Die Siegerehrung fand gestern statt. Wir hatten in der Ausgabe vom März über die aufwändigen...

mehr

Berufsweltmeisterschaften

Platz 2 für Metallbauer aus Österreich

Rund 1.350 junge Leute aus ca. 60 Ländern haben sich vom sich vom 22. bis 27. August in 56 Berufssparten gemessen. Mehr als 250.000 Besucher waren bei den WorldSkills im russischen Kasan dabei....

mehr

EuroSkills & WorldSkills

Neue Termine für die Berufswettbewerbe

Das erste Mal finden die Berufseuropameisterschaften in Österreich statt, und wegen der Corona-Krise musste der Termin schon zwei Mal geschoben werden. Kürzlich kündigte Josef Herk, Präsident der...

mehr
2017-1-2

AufBAU

Die BAU trommelt gleich zu Beginn des Jahres die Branche in München zusammen. Für eine Reise in die bayerische Landeshauptstadt spricht nicht nur die gute Konjunktur der Bauwirtschaft, auch...

mehr
2017-03

Metall für Ruhm und Ehre

Franz Kalß bei den WorldSkills 2017

Es klingt im ersten Moment etwas paradox, aber gerade seine Heimatverbundenheit hat den 19-jährigen Franz Kalß aus der Steiermark nicht nur ein Ticket nach Finnland beschert, sondern auch eines ins...

mehr