Neuer Geschäftsführer bei Hueck

Thomas Polonyi (53) ist am 9. Mai als Geschäftsführer bei Eduard Hueck in Lüdenscheid gestartet. Der Manager übernimmt die Führung des Aluminium-Systemherstellers von Thomas Utsch, der das Unternehmen zum 30. Juni 2017 auf eigenen Wunsch verlässt.



Polonyi war bereits in verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen tätig, zuletzt als „President Sectional Doors & Docking EMEA“ bei dem schwedischen Spezialisten für Tür- und Torsysteme Assa Abloy Entrance Systems AB. Davor war Polonyi Geschäftsführer von ThyssenKrupp Bausysteme.

„Gesellschafter und Beirat bedanken sich bei Thomas Utsch für die in den vergangenen acht Jahren geleistete Arbeit, die wir sehr schätzen“, so Dr. Michael Hartmann, der dem Beirat angehört. Gemeinsam mit Management und Mitarbeitern habe Utsch den Neuaufbruch des Unternehmens eingeleitet und werde auch den Übergang in der Unternehmensführung begleiten.

red., 8.05. 2017


Thematisch passende Artikel:

Neuer Vorstand für AFI

Frischer Wind für Metallbau und Oberflächentechnik

Der AFI-Vorstand besteht aus zwei Vertretern des österreichischen Metallbaus: Obmann Thomas Sattler von Gänsweider Metalltechnik und Obmann-Stv. Wilhelm Pichler von Metallbau Wastler. Die Position...

mehr

Thomas Zimmermann neuer Leiter bei SMU

Thomas Zimmermann ist neuer Leiter Fachverband Metallbau der Schweizerischen Metall-Union (SMU). Der knapp 50-Jährige übernimmt die Leitung des Fachverbandes Metallbau am 1. Februar 2016. Thomas...

mehr