Sphärisch gebogenes Isolierglas

Auf der Düsseldorfer Messe glasstec wird der Glasspezialist sedak ein Highlight aus dem Bereich der Glasveredelung vorstellen. Als Beispiel für die ingenieurtechnische Leistungsfähigkeit präsentiert das Unternehmen erstmals ein sphärisch verformtes, kalt gebogenes Glas. Weiterverarbeitet zu einem Isolierglas wird das Produkt bei der Erweiterung des Städel Museums durch das Architekturbüro schneider+schumacher in Frankfurt zum Einsatz kommen.
 
Nach mehrjähriger Forschung und Entwicklung hat sedak ein Verfahren entwickelt, um Glas im Kaltbiegeverfahren sphärisch gekrümmt zu verformen. Die Glasscheiben sind wie ein Kugelsegment gebogen und können beliebig zugeschnitten werden. Die kalt verformten Gläser werden von sedak unter dem Namen glascobond® vertrieben.
 
Diese Weltneuheit wird sedak vom 28.09. bis 01.10.2010 auf der glasstec in Düsseldorf vorstellen. Sie finden das Unter­nehmen in Halle 11 am Stand B26.
 
Für sedak ist das neue Produkt ein weiterer Meilenstein in der Innovationsgeschichte des Unternehmens – immer getreu dem Leitspruch „glas denken“.
 
seele sedak GmbH & Co. KG
www.sedak.com

Thematisch passende Artikel:

2016-9

Sedak

Gebogenes Mehrfachlaminat

Auf der Sonderschau „glass technology live“ präsentiert sedak beispielhaft ein Dreifachlaminat. Der Glasspezialist, der auch als führender Anbieter für (Funktions-)Scheiben in Maximalformaten bis...

mehr
2020-11

sedak

Kugelsicher bis BR7 NS

Als Schutz vor Angriffen mit Waffengewalt bietet sedak mit dem Isolierglas sedak isosecure Sicherheit in den Beschussklassen BR2 NS bis BR7 NS (gemäß DIN EN 1063). In der höchsten Beschussklasse...

mehr
2014-7-8

Fast wie im Labor

Glasveredler sedak präsentiert sich

In den Hallen wird in drei Bearbeitungszentren Glas in bislang maximalen Dimensionen von 15 Meter Länge, 3,20 Meter Breite und mit einem Gewicht von 8,5 Tonnen bedruckt, laminiert, gefräst,...

mehr
2017-1-2

Sedak

Sicherheits- und Isoliergläser mit neuen Details

Maximale Transparenz erreicht eine Fassade, wenn auch die Tragkonstruktion gläsern ist. Deshalb arbeitet Sedak bei den Gläsern sogenannte Toggles exakt in die Mehrfach-Laminate ein, die so für den...

mehr
2016-11

Gebogene Gläser im Trend

Ein Nischenmarkt für Spezialisten

Das Unternehmen hat nunmehr 65 Jahre Biegeerfahrung, die Produktion von planem Glas wurde bereits 1989 eingestellt. „Die meisten Mitarbeiter sind Quereinsteiger“, sagt der technische Leiter Michael...

mehr