VHF in Österreich rückläufig

Der Markt für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) sank in Österreich im Jahr 2015 um rund zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Faserzement und Metall entwickelten sich stabiler als HPL, wie aktuelle Daten im Branchenradar zeigen. Die schwache Baukonjunktur speziell im Nicht-Wohnbau trifft die Anbieter von Bekleidungsmaterial für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) hart. Im Jahr 2015 sanken die Erlöse das zweite Jahr in Folge signifikant. Mit 47,6 Millionen Euro lagen die Herstellerumsätze (für VHF bestimmtes Bekleidungsmaterial) um zwei Prozent unter dem Vorjahr, obgleich der Durchschnittspreis auf Ebene der Warengruppe um 3,6% gegenüber dem Vorjahr stieg. Die Nachfrage war somit um nahezu sechs Prozent rückläufig.
Allerdings waren von der Kontraktion des Marktes nicht alle Materialien im gleichen Ausmaß betroffen. Vergleichsweise stabil entwickelten sich der Umsatz mit Bekleidungen aus Metall (-0,1% geg. VJ) und Faserzement (-0,9% geg. VJ). Deutlicher war der Rückgang hingegen bei HPL mit -2,7% geg. VJ, speziell aber bei Stein/Keramik (-16,0% geg. VJ) und sonstigen Materialen wie etwa Beton (-22,7% geg. VJ).
 
Tabelle: Marktentwicklung VHF in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro
Umsatz in Mio. Euro:    2012    2013    2014    2015
VHF:                           49,7     52,2    48,6     47,6


Quelle: Branchenradar Vorgehängte hinterlüftete Fassaden in Österreich 2016

red, 13.04 2016

Thematisch passende Artikel:

Plus für VHF am österreichischen Markt

Der Markt für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) wuchs in Österreich im Jahr 2016 substanziell um mehr als acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das meldet der Branchenradar, ein...

mehr

Zuwachs für VHF-Fassaden

In unserer Ausgabe vom Dezember haben wir über die positiven Perspektiven von VHF-Fassaden berichtet. Der Aufschwung am deutschen Markt wird von einer Marktstudie von Branchenradar bestätigt: Danach...

mehr

Markt für VHF stagniert

Schwächelnder Nicht-Wohnbau reduziert Zuwachs

Laut einer Analyse von Branchenradar entwickelte sich der deutsche Markt für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) im Jahr 2020 mehr oder weniger nur noch seitwärts. Insbesondere der...

mehr
Wettbewerb

Deutscher Fassadenpreis

Fünf Nominierungen

Bauglas rückläufig

Österreich: minus 3,6% Herstellererlöse

Aufgrund von Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau entwickelte sich in Österreich der Markt für Bauglas im Jahr 2020 rückläufig. Davon besonders betroffen waren Sicherheitsgläser, zeigen aktuelle...

mehr